• 14.09.2019
      20:15 Uhr
      Allergien auf dem Vormarsch Thema: Allergie - die neue Volkskrankheit? | tagesschau24
       

      Die Allergien in Deutschland nehmen von Jahr zu Jahr zu - besonders Heuschnupfen und Asthma. Fast jeder Vierte  leidet hierzulande  im Laufe seines Lebens an Atemwegsallergien. Es gibt nicht nur mehr Allergien, sondern die Erkrankungen  dauern auch länger und sind heftiger. 45 Min will wissen: Welchen Einfluss hat die Umwelt auf die Zunahme der Allergien?

      Samstag, 14.09.19
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Die Allergien in Deutschland nehmen von Jahr zu Jahr zu - besonders Heuschnupfen und Asthma. Fast jeder Vierte  leidet hierzulande  im Laufe seines Lebens an Atemwegsallergien. Es gibt nicht nur mehr Allergien, sondern die Erkrankungen  dauern auch länger und sind heftiger. 45 Min will wissen: Welchen Einfluss hat die Umwelt auf die Zunahme der Allergien?

       

      Stab und Besetzung

      Regie Antje B√ľll
      Produktion Michael Schinschke
      Autor Antje B√ľll
      Redaktionelle Leitung Jochen Graebert
      Redaktion Sabine Reifenberg

      Die Zahl der Menschen in Deutschland, die unter Allergien leiden, nimmt von Jahr zu Jahr zu, besonders was Heuschnupfen und Asthma betrifft. Fast jeder Vierte leidet hierzulande im Laufe seines Lebens an Atemwegsallergien. Es gibt nicht nur mehr unterschiedliche Allergien, die Erkrankungen dauern auch länger und sind heftiger.

      "45 Min" will wissen: Welchen Einfluss hat die Umwelt auf die Zunahme der Allergien?

      Pollen werden offenbar umso aggressiver, je mehr Stickoxide in der Luft sind und wenn die Ozonwerte steigen. Stra√üenverkehr und Klimawandel verst√§rken Heuschnupfen, ist die These von Wissenschaftlern. Birken gelten neben Gr√§sern als Hauptallergene f√ľr die Atemwege.

      Birkenpollen z√§hlen f√ľr die Umweltmedizinerin Claudia Traidl-Hoffmann zu den Hauptursachen der ansteigenden Allergien. Zusammen mit ihren Studenten sammelt sie Birkenpollen in der freien Natur und an viel befahrenen Stra√üen, um sie zu testen. In einer einzigartigen Klimakammer beobachtet sie ein kleines Birkenw√§ldchen, das sie verschiedenen Umwelteinfl√ľssen aussetzt. So dokumentiert sie die Wirkung von Kohlendioxid, Stickoxiden, Feinstaub und Ozon auf die Pollen und den menschlichen K√∂rper.

      Wer seinen Heuschnupfen nicht oder falsch behandelt, muss im schlimmsten Falle damit rechnen, an Asthma zu erkranken. In der Medizin hinkt Deutschland hinterher, was Pr√§vention und Behandlung von Allergien betrifft. So fordert der Leiter vom Allergie-Centrum-Charit√© in Berlin Professor Torsten Zuberbier einen sofortigen Aktionsplan: "Wir m√ľssen der Pr√§vention und Behandlung von Allergien genauso viel Aufmerksamkeit schenken, wie den Herz-Kreislauf-Erkrankungen." Eine M√∂glichkeit sei die Fr√ľherkennung im Rahmen der Schuleingangstests und die Fortbildung von √Ąrzten und Patienten.

      Finnland setzt seit zehn Jahren auf Fortbildung und Pr√§vention, mit Erfolg. Dort gehen die Zahlen der allergiebedingten Atemwegserkrankungen zur√ľck. Autorin Antje B√ľll ist nach Helsinki gereist, um zu zeigen, warum die Finnen in Sachen Allergiebehandlung Vorbild f√ľr Deutschland sein sollten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 14.09.19
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

© ARD Play-Out-Center || 23.09.2019