• 25.07.2019
      11:00 Uhr
      phoenix plus Die Zukunft der Dörfer | phoenix
       

      Landei, Hinterwäldler – das war gestern. Das ländliche Deutschland ist „in“. Mehrere Befragungen in den vergangenen Jahren ergaben, dass die große Mehrheit der Deutschen das Landleben für gesünder hält und gut die Hälfte gern im Grünen wohnen möchte, abseits der städtischen Hektik. Doch der Ansturm auf die Dörfer bleibt aus. Im Gegenteil, viele ländliche Gemeinden haben Probleme, in manchen Medien ist sogar vom großen Dorfsterben die Rede. Wir fragen: Welche Regionen sind besonders von der Landflucht betroffen? Wie dreht sich die Abwärtsspirale in den Dörfern? Was unternehmen Kommunalpolitiker und Bürger, um gegenzusteuern?

      Donnerstag, 25.07.19
      11:00 - 11:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 10:30
      Stereo

      Landei, Hinterwäldler – das war gestern. Das ländliche Deutschland ist „in“. Mehrere Befragungen in den vergangenen Jahren ergaben, dass die große Mehrheit der Deutschen das Landleben für gesünder hält und gut die Hälfte gern im Grünen wohnen möchte, abseits der städtischen Hektik. Doch der Ansturm auf die Dörfer bleibt aus. Im Gegenteil, viele ländliche Gemeinden haben Probleme, in manchen Medien ist sogar vom großen Dorfsterben die Rede. Wir fragen: Welche Regionen sind besonders von der Landflucht betroffen? Wie dreht sich die Abwärtsspirale in den Dörfern? Was unternehmen Kommunalpolitiker und Bürger, um gegenzusteuern?

       

      Landei, Hinterwäldler – das war gestern. Das ländliche Deutschland ist „in“. Mehrere Befragungen in den vergangenen Jahren ergaben, dass die große Mehrheit der Deutschen das Landleben für gesünder hält und gut die Hälfte gern im Grünen wohnen möchte, abseits der städtischen Hektik. Doch der Ansturm auf die Dörfer bleibt aus. Im Gegenteil, viele ländliche Gemeinden haben Probleme, in manchen Medien ist sogar vom großen Dorfsterben die Rede. Wir fragen: Welche Regionen sind besonders von der Landflucht betroffen? Wie dreht sich die Abwärtsspirale in den Dörfern? Was unternehmen Kommunalpolitiker und Bürger, um gegenzusteuern?

      phoenix-Reporter Hans-Werner Fittkau ist auf Landpartie in der Eifel. Der preisgekrönte Ort Bettingen in der Nähe von Bitburg zeigt, welche Maßnahmen unternommen wurden, um das Dorf lebenswert zu erhalten. Große Probleme in der Eifel – und anderswo – sind das Mobilfunknetz und die digitale Infrastruktur sowie die alten Häuser in den Dorfkernen. Doch die gegenwärtige Entwicklung in den Metropolen bringt auch Chancen für den ländlichen Raum. Die IHK Trier sagt, gerade kleine und mittlere Städte seien hervorragend aufgestellt. Der Geschäftsführer der Bitburger Brauerei erläutert: „Die Verkehrsinfrastruktur ist für die Zukunft von entscheidender Bedeutung.“ Er sieht im engagierten Zusammenwirken von Unternehmen und Politik eine große Chance.

      In „phoenix plus“ ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. „phoenix plus“ bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 25.07.19
      11:00 - 11:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 10:30
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.10.2019