• 10.01.2020
      22:05 Uhr
      ABBA forever Dokumentarfilm Großbritannien 2019 | arte Tipp
       

      Vor 50 Jahren lernten sie sich kennen, vor 40 Jahren gaben sie ihr letztes Konzert und vor 20 Jahren feierten sie mit dem Musical "Mamma Mia!" ihr Comeback. ARTE blickt den Machern der Hologramm-Tour 2019 über die Schultern und rollt die Geschichte der schwedischen Kultband noch einmal ganz neu auf.

      Freitag, 10.01.20
      22:05 - 23:05 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Vor 50 Jahren lernten sie sich kennen, vor 40 Jahren gaben sie ihr letztes Konzert und vor 20 Jahren feierten sie mit dem Musical "Mamma Mia!" ihr Comeback. ARTE blickt den Machern der Hologramm-Tour 2019 über die Schultern und rollt die Geschichte der schwedischen Kultband noch einmal ganz neu auf.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Chris Hunt

      Rund 50 Jahre ist es inzwischen her, dass sich vier junge Schweden kennenlernten, die zusammen Musikgeschichte schreiben und 400 Millionen Platten verkaufen sollten: Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid alias ABBA. Vor 20 Jahren feierte das Musical "Mamma Mia!" mit 27 Songs der legendären Seventies-Popgruppe im Londoner West End Premiere - und wurde seither von über 60 Millionen Menschen gesehen. Obwohl die erfolgreiche Band 1982 nach nur einem Jahrzehnt auseinanderging, kennt auch heute noch jedes Kind ihre Songs. ABBA scheint unsterblich zu sein - und genau das will dieser Film zeigen. Bandmitglied Anni-Frid: "ABBA wird nie verschwinden. Ich bekomme Fanpost von Teenagern - ich könnte ihre Oma sein!". "ABBA forever" ist ein Festival der größten ABBA-Hits, darunter "Super Trouper", "Waterloo", "SOS", "Mamma Mia", "Fernando", "Chiquitita", "Dancing Queen", "Gimme", "Does Your Mother Know", "Knowing Me Knowing You", "The Winner Takes It All", "Thank You For The Music" und "Money". Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte der ABBA-Mitglieder von ihrer ersten Begegnung bis heute. Neben den Songs und Interviews mit Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid nimmt die Erzählung Gestalt an durch Beiträge von Fans und Wegbegleitern wie Donny Osmond, Bono, Barbara Dickson, dem legendären Plattenproduzenten Pete Waterman, dem britischen Hörfunkmoderator Paul Gambaccini, dem Kostümdesigner Owe Sandstrom, dem avantgardistischen Tontechniker Michael Tretow, dem Tour-Promoter Thomas Johansson, dem musikalischen Leiter und den Hauptdarstellern des Musicals "Mamma Mia!". Gambaccini sagt im Film: "Was ich an der Musik von ABBA toll finde, ist, dass sie alle happy macht. Nur wenige Menschen haben die Gabe, andere glücklich zu machen. ABBA hatte diese Gabe und hat sie genutzt."

      Wird geladen...
      Freitag, 10.01.20
      22:05 - 23:05 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.12.2019