• 18.02.2020
      00:40 Uhr
      In aller Freundschaft (93) Antons Geheimnis - Zum 99. Geburtstag von Herbert Köfer am 17.02. | MDR FERNSEHEN
       

      Anton ist pensionierter Stallknecht und eine Art Pferdeflüsterer. Viele Pferde, die andere schon aufgegeben hatten, wurden von ihm wieder geheilt. Und so hofft auch Katharina Preissler, dass er ihrem "Pegasus" helfen kann. Das einst so ruhige Pferd ist seit längerem eine ständige Gefahr für Reiter und andere Pferde. Ralf Preissler, Katharinas Vater, beschließt, Pegasus einschläfern zu lassen. Katharina ist völlig verzweifelt, aber Anton versucht ihr Mut zu machen. Dann kommt es zu einem schwerwiegenden Unfall.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 18.02.20
      00:40 - 01:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Anton ist pensionierter Stallknecht und eine Art Pferdeflüsterer. Viele Pferde, die andere schon aufgegeben hatten, wurden von ihm wieder geheilt. Und so hofft auch Katharina Preissler, dass er ihrem "Pegasus" helfen kann. Das einst so ruhige Pferd ist seit längerem eine ständige Gefahr für Reiter und andere Pferde. Ralf Preissler, Katharinas Vater, beschließt, Pegasus einschläfern zu lassen. Katharina ist völlig verzweifelt, aber Anton versucht ihr Mut zu machen. Dann kommt es zu einem schwerwiegenden Unfall.

       

      Stab und Besetzung

      Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Achim Kreutzer Holger Daemgen
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Anton   Herbert Köfer
      Professor Simoni Dieter Bellmann
      Oberschwester Ingrid Jutta Kammann
      Ralf Preissler Holger Mahlich
      Katharina Preissler Sabrina Rattey
      Regie Peter Wekwerth
      Musik Paul Vincent Gunia
      Kamera Frank Buschner
      Drehbuch Achim Scholz

      Anton ist pensionierter Stallknecht und eine Art Pferdeflüsterer. Viele Pferde, die andere schon aufgegeben hatten, wurden von ihm wieder geheilt. Und so hofft auch Katharina Preissler, dass er ihrem "Pegasus" helfen kann. Das einst so ruhige Pferd ist seit längerem eine ständige Gefahr für Reiter und andere Pferde.

      Ralf Preissler, Katharinas Vater, beschließt, Pegasus einschläfern zu lassen. Katharina ist völlig verzweifelt, aber Anton versucht ihr Mut zu machen. Dann kommt es zu einem schwerwiegenden Unfall. Bei dem Versuch, sich Pegasus zu nähern, wird Katharina schwer verletzt und mit einem Milzriss in die Sachsenklinik eingeliefert. Anton fühlt sich an dem Unfall mitschuldig und beginnt, Katharina zu Liebe, mit Pegasus zu arbeiten.

      Herr Preissler hingegen versteht nicht, welche Bedeutung das Pferd für seine Tochter hat. Er drängt auf eine baldige Einschläferung von Pegasus. An dem Tag, als dies passieren soll, schleicht sich Katharina aus der Klinik. Als sie den Stall erreicht, bricht sie vor Schmerzen zusammen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 18.02.20
      00:40 - 01:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.04.2020