• 13.05.2013
      10:15 Uhr
      Design Schreibtisch und Regale Le Corbusier | arte
       

      Charles-Édouard Jeanneret-Gris, unter dem Pseudonym Le Corbusier bekannt, wurde 1887 in Chaux-de-Fonds geboren und war einer der einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts. Der Schreibtisch LC 16 ist ein Klassiker aus dem Kinderzimmer und wurde von Le Corbusier für einen Wohnkomplex in der nordwestfranzösischen Gemeinde Rezé entwickelt. Der modulare Schreibtisch mit Regalaufsatz verbindet zwei Elemente, die für den Geschmack des Architekten in Sachen Inneneinrichtung typisch sind: das Regal und den einbeinigen Tisch.

      Montag, 13.05.13
      10:15 - 10:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      HD-TV Stereo

      Charles-Édouard Jeanneret-Gris, unter dem Pseudonym Le Corbusier bekannt, wurde 1887 in Chaux-de-Fonds geboren und war einer der einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts. Der Schreibtisch LC 16 ist ein Klassiker aus dem Kinderzimmer und wurde von Le Corbusier für einen Wohnkomplex in der nordwestfranzösischen Gemeinde Rezé entwickelt. Der modulare Schreibtisch mit Regalaufsatz verbindet zwei Elemente, die für den Geschmack des Architekten in Sachen Inneneinrichtung typisch sind: das Regal und den einbeinigen Tisch.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Danielle Schirmann

      Das Besondere an dieser Kombination aus Schreibtisch und Regal ist, dass der Tisch im rechten Winkel zur Wand platziert ist und somit auch der dazugehörige Stuhl. Auf diese Weise blickt die sitzende Person in den Raum und ist der Lichtquelle zugewandt, ein wesentliches Anliegen von Le Corbusier.

      Industrieprodukte sind ein einzigartiger Spiegel ihrer Zeit. Ob Möbel, Haushaltsgerät oder Fahrzeug, immer muss es zwei Ansprüchen genügen: Funktionalität und Verkäuflichkeit. Dies bringt Designer dazu, innovative Technik mit ästhetischen Gesichtspunkten zu kombinieren. Die neue Reihe "Design" erkundet anhand typischer Objekte aus dem 20. Jahrhundert eine ganze Epoche. Durch den Einsatz von Archivbildern, Filmausschnitten und Mitschnitten bekannter Unterhaltungsmusik werden politische, soziale und kulturelle Hintergründe aufgezeigt. Die Geschichte des jeweiligen Produktes, vom Entwurf bis zur Herstellung, wird ebenso beleuchtet wie seine Wirkung in der heutigen Zeit.

      Die Reihe verdeutlicht den Zusammenhang zwischen der Kunst des Designs und den soziologischen Rahmenbedingungen und erzählt so die Geschichte des Designs im 20. Jahrhundert. All diese Gegenstände haben das gesamte Jahrhundert geprägt und sind gleichzeitig Spiegel ihrer eigenen Epoche, dabei aber immer ihrer Zeit voraus.

      Wird geladen...
      Montag, 13.05.13
      10:15 - 10:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.08.2022