• 21.11.2011
      10:25 Uhr
      Jirí Kylián Vermächtnis eines Choreographen | arte
       

      Jirí Kylián, geboren am 21. März 1947 in Prag, ist einer der bedeutendsten Choreographen der Gegenwart. Von 1975 bis 1999 war Kylián künstlerischer Leiter des Nederlands Dans Theaters.

      Montag, 21.11.11
      10:25 - 11:20 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 11:24
      Neu im Programm
      HD-TV Stereo

      Jirí Kylián, geboren am 21. März 1947 in Prag, ist einer der bedeutendsten Choreographen der Gegenwart. Von 1975 bis 1999 war Kylián künstlerischer Leiter des Nederlands Dans Theaters.

       

      Jirí Kylián war über 20 Jahre lang künstlerischer Leiter und Choreograph des Nederlands Dans Theater (1975-1999). "Mémoires d'Oubliettes" heißt Kyliáns jüngste Choreographie für die niederländische Tanzbühne. Mit mehr als 100 Werken, von denen drei Viertel in den renommiertesten Häusern der Welt getanzt werden, zählt Kylián zu den großen zeitgenössischen Choreographen. Nun ist erstmals eine Dokumentation über ihn und seine Arbeit entstanden.

      Der wie ein Selbstporträt angelegte Film wurde an verschiedenen Schauplätzen in Prag, Paris, Den Haag und Monte Carlo gedreht. Der Choreograph lässt den Zuschauer an seinen Erinnerungen und seinem schöpferischen Universum teilhaben: die Lehrjahre in der ehemaligen CSSR an der Tanzschule in Kyliáns Heimatstadt Prag; der Prager Frühling; die Exiljahre in Stuttgart, wo er an der Seite von John Cranko arbeitete.

      Es folgten der Umzug nach Den Haag im Jahr 1975 und die Übernahme des Nederland Dans Theaters 1978, das er zu internationalem Ruhm führte. Begleitet werden diese biografischen Reminiszenzen von Auszügen aus Jirí Kyliáns wichtigsten Choreographien wie "Sinfonietta", "Psalmensymphonie", "Bella Figura" und "Petite Mort". Der Film versteht sich als Hommage an eine Legende des zeitgenössischen Tanzes.

      Wird geladen...
      Montag, 21.11.11
      10:25 - 11:20 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 11:24
      Neu im Programm
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.08.2022