• 29.06.2022
      16:10 Uhr
      Indien - Im Königreich der Tigerin USA 2021 | arte
       

      Aishwarya Sridhar ist eine preisgekrönte Naturfotografin und Dokumentarfilmerin. Sechs Jahre lang hat sie das bekannteste Tier des zentralindischen Tadoba-Nationalparks mit ihrer Kamera begleitet: den Tiger. Der Film zeigt die Entwicklung einer jungen verwaisten Tigerin hin zu einer starken Kämpferin, die ganz alleine ihr Gebiet und ihre Familie verteidigt. Ihr Territorium liegt im Herzen Indiens und bietet ihr sowohl Nahrung in Form von Beute als auch Partner zu Fortpflanzung. Weibliche Tiger müssen Territorien erobern und ihre Blutlinie darin sichern. Um ihre Gebiete zu verteidigen, zahlen manche Tigerinnen einen hohen Preis.

      Mittwoch, 29.06.22
      16:10 - 16:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Aishwarya Sridhar ist eine preisgekrönte Naturfotografin und Dokumentarfilmerin. Sechs Jahre lang hat sie das bekannteste Tier des zentralindischen Tadoba-Nationalparks mit ihrer Kamera begleitet: den Tiger. Der Film zeigt die Entwicklung einer jungen verwaisten Tigerin hin zu einer starken Kämpferin, die ganz alleine ihr Gebiet und ihre Familie verteidigt. Ihr Territorium liegt im Herzen Indiens und bietet ihr sowohl Nahrung in Form von Beute als auch Partner zu Fortpflanzung. Weibliche Tiger müssen Territorien erobern und ihre Blutlinie darin sichern. Um ihre Gebiete zu verteidigen, zahlen manche Tigerinnen einen hohen Preis.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Aishwarya Sridhar

      Aishwarya Sridhar wurde bereits in ihrer Kindheit für den Schutz von Raubkatzen sensibilisiert. Die junge Dokumentarfilmerin und Fotografin gewann 2020 als erste indische Frau den Londoner Naturfotowettbewerb Wildlife Photographer of the Year. Das Tigerreservat Tadoba Andhari kennt sie in- und auswendig. Hier lernte sie auch die 18 Monate junge verwaiste Tigerin Maya kennen, die sie in den sechs nachfolgenden Jahren beobachtete und filmte.

      Die spannende und oft humorvolle Dokumentation zeigt den Alltag der Tigerin, die ohne die Erfahrung und Unterstützung ihrer weiblichen Familienmitglieder zurechtkommen muss. Sie wird mit den gnadenlosen Gesetzen des Tierreichs konfrontiert. Als sie selbst Nachwuchs zur Welt bringt, begeht sie einen Fehler, der eines ihrer Jungen sogar das Leben kostet. Maya ist eine fürsorgliche Mutter mit einem ausgeprägten Beschützerinstinkt und Jagdtrieb. Je nach Bedrohlichkeitslage muss sie Gefahren aus dem Weg gehen oder sie im Auge behalten. Ihre wesentlichen Feinde sind Warzenschweine oder Bären. Sie teilt sich ihr Revier mit zahlreichen männlichen Tigern, deren Kommen und Gehen sie verletzlich macht. Maya überlebt, indem sie ihrem Instinkt vertraut und aus ihren Fehlern lernt. Ihr Gebiet muss diese Kämpferin ganz alleine verteidigen. Doch die Tigerin wird älter und ihre Vormachtstellung in ihrer eigenen Familie gerät ins Wanken.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.09.2022