• 25.12.2018
      06:05 Uhr
      Der Tiger von Eschnapur Spielfilm Deutschland / Frankreich / Italien 1958 | MDR FERNSEHEN
       

      Der Maharadscha von Eschnapur beauftragt den deutschen Ingenieur Harald Berger mit der Errichtung einiger Bauwerke in Indien. Auf der Reise rettet Berger die schöne Tempeltänzerin Seetha vor dem Angriff eines blutrünstigen Tigers und verliebt sich in sie. Zu spät erfährt er, dass der Maharadscha sich Seetha als Nachfolgerin seiner verstorbenen Ehefrau ausgesucht hat. Als der Maharadscha merkt, dass sich auch Seetha zu Berger hingezogen fühlt, liefert er den Nebenbuhler bald einem Kampf auf Leben und Tod mit einem Tiger aus.

      Dienstag, 25.12.18
      06:05 - 07:40 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

      Der Maharadscha von Eschnapur beauftragt den deutschen Ingenieur Harald Berger mit der Errichtung einiger Bauwerke in Indien. Auf der Reise rettet Berger die schöne Tempeltänzerin Seetha vor dem Angriff eines blutrünstigen Tigers und verliebt sich in sie. Zu spät erfährt er, dass der Maharadscha sich Seetha als Nachfolgerin seiner verstorbenen Ehefrau ausgesucht hat. Als der Maharadscha merkt, dass sich auch Seetha zu Berger hingezogen fühlt, liefert er den Nebenbuhler bald einem Kampf auf Leben und Tod mit einem Tiger aus.

       

      Der deutsche Ingenieur Harald Berger reist ins indische Eschnapur, um im Auftrag des Maharadschas Chandra den fürstlichen Palast zu modernisieren. Im indischen Dschungel rettet Berger die schöne Tempeltänzerin Seetha vor dem Angriff eines gefährlichen Tigers und verliebt sich in sie, nicht ahnend, dass sie die Auserwählte seines verwitweten Auftraggebers ist. Die nicht standesgemäßen Heiratspläne des Herrschers, der eine Tänzerin zur Nachfolgerin der verstorbenen Maharani machen will, rufen zudem die Empörung der Priesterschaft hervor. Nur Chandras intriganter Bruder Ramigani hat ein großes Interesse daran, den Maharadscha und Seetha zusammenzubringen: Er will die Hochzeit für einen Staatsstreich nutzen. Um der vertrackten Situation zu entkommen, flieht Berger gemeinsam mit Seetha. Während die beiden in einen mörderischen Sandsturm geraten, trifft Bergers Chef Dr. Walter Rhode in Eschnapur ein. Der Maharadscha erteilt ihm den Auftrag zum Bau eines prächtigen Grabmals für seine große Liebe.

      Der aufwendig ausgestattete Abenteuerfilm, den Altmeister Fritz Lang während seiner kurzzeitigen Rückkehr aus Hollywood 1958 in Deutschland realisierte, basiert auf einem Buch der Schriftstellerin Thea von Harbou, seiner ehemaligen Ehefrau. Es ist nach Joe Mays Erstverfilmung aus dem Jahr 1921 und Richard Eichbergs Remake von 1938 die dritte Verfilmung des exotisch-romantischen Stoffes.

      Wird geladen...
      Dienstag, 25.12.18
      06:05 - 07:40 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.08.2021