• 25.05.2017
      22:00 Uhr
      Stumph mit St Ein Mann und der Job seines Lebens | rbb Fernsehen
       

      Am besten eine Hauptrolle mit „St“! Stubbe oder Struutz, Stankoweit oder Stankowski, Steinhoff oder Stahnke. Beginnt eine Filmfigur mit „St“, dann ist sie ihm ähnlich. Dann spielt sich Wolfgang Stumph selbst. Der Film „Stumph mit St“ ist eine Reise des Sachsen durch Berlin und Brandenburg - an Lieblings- und Drehorte.

      Donnerstag, 25.05.17
      22:00 - 22:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Am besten eine Hauptrolle mit „St“! Stubbe oder Struutz, Stankoweit oder Stankowski, Steinhoff oder Stahnke. Beginnt eine Filmfigur mit „St“, dann ist sie ihm ähnlich. Dann spielt sich Wolfgang Stumph selbst. Der Film „Stumph mit St“ ist eine Reise des Sachsen durch Berlin und Brandenburg - an Lieblings- und Drehorte.

       

      Am besten eine Hauptrolle mit „St“! Stubbe oder Struutz, Stankoweit oder Stankowski, Steinhoff oder Stahnke. Beginnt eine Filmfigur mit „St“, dann ist sie ihm ähnlich. Dann spielt sich Wolfgang Stumph selbst.

      Als Trabant fahrender Ossi Udo Struutz hat Wolfgang Stumph 1991 ganz Deutschland zum Lachen gebracht. Mit „Go, Trabi, Go“ schaffte der Kabarettist aus Dresden das, was vielen ostdeutschen Künstlern nicht gelang: der Sprung auf die gesamtdeutsche Leinwand. „Go, Trabi, Go“ ist heute Kult - und Wolfgang Stumph ein Lieblings-Sachse.

      Ob pfiffiger Postbeamter oder schlitzohriger Lebenskünstler - gern verpasst er sich die Rolle des kleinen Mannes. Dessen Ansichten und Sorgen darzustellen, gelingt ihm wie kaum einem anderen. „Der wahre Volksvertreter“ nennen ihn manche. Als „Menschendarsteller“ beschreibt er sich selbst.

      Der Film „Stumph mit St“ ist eine Reise des Sachsen durch Berlin und Brandenburg - an Lieblings- und Drehorte. Immer wieder hat er hier in den letzten 20 Jahren vor der Kamera gestanden, mal in der Braunkohlelandschaft der Lausitz, mal in Eisenhüttenstadt, mal in Kremmen. Sein legendäres Postamt in der Sitcom „Salto Postale“ verlegte er ins brandenburgische Fantasie-Dorf Niederbörnicke.

      Berlin kennt ihn mit Schiebermütze und in Smoking. Er war der fiese Taxifahrer in Til Schweigers Kinohit „Keinohrhasen“, Stammgast bei der „Henne“ und oft bei Dieter Hallervorden in den Wühlmäusen.

      Wie aus Stumpi der „beliebteste Sachse der Berliner und Brandenburger“ wurde – daran erinnern sich Freunde und Kollegen wie Sänger Frank Schöbel, Schauspieler Achim Wolff und Stumpi-Fan Matthias Platzeck.

      Film von Jens Rübsam

      Wird geladen...
      Donnerstag, 25.05.17
      22:00 - 22:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2021