• 25.10.2021
      21:00 Uhr
      Bayern erleben Im Königinnenreich - Ein Jahr mit Bayerns Hoheiten | BR Fernsehen
       

      Mit Bayerns Königinnen durch das Erntejahr: Denn genau wie die Produkte, die sie bewerben, von Bier über Spargel, von Kartoffel bis zum Karpfen, ist ihre Amtszeit von der natürlichen Rhythmik einer Saison geprägt. Kaum ein Volksfest oder Empfang des Ministerpräsidenten, kein Starkbieranstich oder Messe ohne Produktköniginnen.
      "Eines Tages Kartoffelkönigin werden" das wollte Jaqueline, die als Projektmanagerin bei einem Autozulieferer arbeitet, schon, seit sie ein Kind war und auf einem Kartoffelhof aufgewachsen ist. Ihr Wunsch hat sich erfüllt.

      Montag, 25.10.21
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:59

      Mit Bayerns Königinnen durch das Erntejahr: Denn genau wie die Produkte, die sie bewerben, von Bier über Spargel, von Kartoffel bis zum Karpfen, ist ihre Amtszeit von der natürlichen Rhythmik einer Saison geprägt. Kaum ein Volksfest oder Empfang des Ministerpräsidenten, kein Starkbieranstich oder Messe ohne Produktköniginnen.
      "Eines Tages Kartoffelkönigin werden" das wollte Jaqueline, die als Projektmanagerin bei einem Autozulieferer arbeitet, schon, seit sie ein Kind war und auf einem Kartoffelhof aufgewachsen ist. Ihr Wunsch hat sich erfüllt.

       

      Mit Bayerns Königinnen durch das Erntejahr: Denn genau wie die Produkte, die sie bewerben, von Bier über Spargel, von Kartoffel bis zum Karpfen, ist ihre Amtszeit von der natürlichen Rhythmik einer Saison geprägt. Kaum ein Volksfest oder Empfang des Ministerpräsidenten, kein Starkbieranstich oder Messe ohne Produktköniginnen.
      "Eines Tages Kartoffelkönigin werden" das wollte Jaqueline, die als Projektmanagerin bei einem Autozulieferer arbeitet, schon, seit sie ein Kind war und auf einem Kartoffelhof aufgewachsen ist. Ihr Wunsch hat sich erfüllt.
      Die während der Drehzeit amtierende Spargelkönigin Lena ist im richtigen Leben Metzgerei-Fachverkäuferin und stammt aus einem Spargelanbaubetrieb. Alle diese jungen Frauen sind stolz auf ihre Heimat und wollen zeigen, wo sie herkommen.
      Die Bierkönigin Johanna Seiler wurde bei einem medienwirksamen Casting von einer Jury unter vielen Bewerberinnen ausgewählt. Ihr Preis: Viel unterwegs sein, weit über Bayern hinaus, um ein Jahr lang die Werbetrommel für ein bayerisches Kulturgut zu rühren und das bayerische Bier über die Heimat hinaus noch bekannter zu machen.

      Ein Filmteam begleitet die jungen Frauen ein Jahr lang durchs "Land der Königinnen". Die meisten übernehmen das Amt zur Erntezeit. Sie wachsen darin – auch persönlich. Und übergeben das Amt an ihre Nachfolgerin, sobald die nächste Ernte ansteht. Was die Königinnen im Jahreslauf erleben, wie anstrengend so ein ehrenamtlicher Königinnen-Alltag sein kann, wie sehr das jeweilige Produkt das Königinnen-Dasein bestimmt, über neue Freundschaften, kleine und große Krisen und auch ums Anzapfen geht es – denn das beherrscht zum Beispiel eine Bierkönigin meist viel besser als so mancher männliche Würdenträger.

      Mit Bayerns Königinnen durch das Erntejahr: Denn genau wie die Produkte, die sie bewerben, von Bier über Spargel, von Kartoffel bis zum Karpfen, ist ihre Amtszeit von der natürlichen Rhythmik einer Saison geprägt. Kaum ein Volksfest oder Empfang des Ministerpräsidenten, kein Starkbieranstich oder Messe ohne Produktköniginnen.
      "Eines Tages Kartoffelkönigin werden" das wollte Jaqueline, die als Projektmanagerin bei einem Autozulieferer arbeitet, schon, seit sie ein Kind war und auf einem Kartoffelhof aufgewachsen ist. Ihr Wunsch hat sich erfüllt.
      Die während der Drehzeit amtierende Spargelkönigin Lena ist im richtigen Leben Metzgerei-Fachverkäuferin und stammt aus einem Spargelanbaubetrieb. Alle diese jungen Frauen sind stolz auf ihre Heimat und wollen zeigen, wo sie herkommen.
      Die Bierkönigin Johanna Seiler wurde bei einem medienwirksamen Casting von einer Jury unter vielen Bewerberinnen ausgewählt. Ihr Preis: Viel unterwegs sein, weit über Bayern hinaus, um ein Jahr lang die Werbetrommel für ein bayerisches Kulturgut zu rühren und das bayerische Bier über die Heimat hinaus noch bekannter zu machen.

      Ein Filmteam begleitet die jungen Frauen ein Jahr lang durchs "Land der Königinnen". Die meisten übernehmen das Amt zur Erntezeit. Sie wachsen darin – auch persönlich. Und übergeben das Amt an ihre Nachfolgerin, sobald die nächste Ernte ansteht. Was die Königinnen im Jahreslauf erleben, wie anstrengend so ein ehrenamtlicher Königinnen-Alltag sein kann, wie sehr das jeweilige Produkt das Königinnen-Dasein bestimmt, über neue Freundschaften, kleine und große Krisen und auch ums Anzapfen geht es – denn das beherrscht zum Beispiel eine Bierkönigin meist viel besser als so mancher männliche Würdenträger.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 25.10.21
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:59

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.05.2022