• 09.01.2014
      10:15 Uhr
      Nachtcafé Liebe mit Hindernissen | 3sat
       

      Wahre Liebe kann nichts erschüttern - so der Wunsch. Die Wirklichkeit sieht oft anders aus, denn Hindernisse lauern an jeder Ecke. Warum schaffen es die einen, in der Liebe Berge zu versetzen und andere nicht? Gäste:

      • Sylvia Leifheit, Schauspielerin und Gabriel Barylli, Regisseur
      • Judit Marte und Franz-Joseph Huainigg, ein besonderes Paar
      • Karin Müller, war Geliebte eines verheirateten Mannes
      • Richard Zeus, verlor seine geliebte Frau durch einen tragischen Autounfall
      • Prof. Dr. Dirk Revenstorf, Paartherapeut
      • An der Bar: Gerlinde Ames und der Nigerianer Richard

      Donnerstag, 09.01.14
      10:15 - 11:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Wahre Liebe kann nichts erschüttern - so der Wunsch. Die Wirklichkeit sieht oft anders aus, denn Hindernisse lauern an jeder Ecke. Warum schaffen es die einen, in der Liebe Berge zu versetzen und andere nicht? Gäste:

      • Sylvia Leifheit, Schauspielerin und Gabriel Barylli, Regisseur
      • Judit Marte und Franz-Joseph Huainigg, ein besonderes Paar
      • Karin Müller, war Geliebte eines verheirateten Mannes
      • Richard Zeus, verlor seine geliebte Frau durch einen tragischen Autounfall
      • Prof. Dr. Dirk Revenstorf, Paartherapeut
      • An der Bar: Gerlinde Ames und der Nigerianer Richard

       

      Da ist die Schwiegermutter, die ständig in die Beziehung funkt und sich für ihren Sohn eine Frau mit kulinarischen Verwöhnqualitäten wünscht und keine Karrierefrau. Oder die Gefängniswärterin, die sich in einen Häftling verliebt. Häufig fällt die Liebe auch dahin, wo das Herz eigentlich noch gar keinen Platz frei hat - weil ein Partner verheiratet ist und hin- und hergerissen ist zwischen Verantwortungsgefühl und neu entfachter Leidenschaft und sich ständig die Frage stellen muss: Gehen oder bleiben? Genauso aber kann auch eine Fernbeziehung eine Liebe auf den Prüfstand stellen. Kurzum: Die Liebe hält einen ganzen Blumenstrauß an Hürden bereit. Warum schaffen es die einen, in der Liebe Berge zu versetzen und andere nicht? Bei welchen Hindernissen lohnt es sich zu kämpfen? Und bei welchen Schwierigkeiten hat die Liebe kaum Aussichten auf eine Überlebenschance?

      • Schauspielerin Sylvia Leifheit und Regisseur Gabriel Barylli lernten sich 2000 auf Mallorca kennen. Obwohl es sie zueinander zog, waren beide noch nicht bereit für eine neue Liebe: Er war in vierter Ehe verheiratet, für sie hatte der Job Priorität. Aber sie begannen, sich Briefe zu schreiben: Sieben Jahre lang. Daraus entwickelte sich langsam eine Liebe, die 2008 in eine Traumhochzeit mündete: "Das lange Warten hat sich gelohnt, es musste erst der richtige Zeitpunkt für uns kommen. Das Geschenk dafür ist unsere große Liebe."

      • Judit Marte und Franz-Joseph Huainigg sind ein besonderes Paar: Er sitzt im Rollstuhl und muss künstlich beatmet werden. Als Judit Marte ihn kennenlernte, war sie fasziniert von dem feinsinnigen Schriftsteller. Doch sie wehrte sich massiv gegen die eigenen Gefühle, aus Angst, mit der Behinderung nicht leben zu können. Fast ein Jahr dauerte es, bis beide sich zueinander bekannten. Nun meistern sie ihren Alltag seit zwanzig Jahren gemeinsam. Ihr Geheimnis? "Wir haben immer offen über alles gesprochen."

      • Karin Müller wollte einen One-Night-Stand und fand in ihm die große Liebe: Chefarzt, attraktiv, gebildet und eloquent. Nur mit einem Haken: Der Traummann war verheiratet. Und wollte es auch bleiben. Karin Müller litt als Geliebte und hoffte, dass die Leidenschaft seine Ehe besiegen würde. Vergeblich. Heute warnt sie: "Wenn ein verheirateter Mann sich in den ersten drei Monaten nicht trennt, wird er es nie tun."

      • Vor zwölf Jahren verlor Richard Zeus seine geliebte Frau durch einen tragischen Autounfall. Seitdem fällt es ihm schwer, sich wieder auf eine neue Beziehung einzulassen. Keine Frau hielt dem Vergleich mit seiner verstorbenen großen Liebe Stand. Heute gibt es wieder eine neue Partnerin an seiner Seite, die viel Verständnis zeigt, aber er weiß auch: "Die Erinnerung an meine Frau ist eine Bürde, die eine neue Beziehung extrem belasten kann."

      • Prof. Dr. Dirk Revenstorf kennt als Paartherapeut die unterschiedlichsten Hindernisse, die in Liebesbeziehungen lauern. Fernbeziehung, die eigene Familie oder der Ex-Partner: All das kann für die neue Partnerschaft zum Problem werden. Doch er ist sich sicher: "Die gemeinsame Überwindung eines Hindernisses kann die Beziehung eines Paares sehr viel stärker machen."

      • An der Bar

      1972 verliebten sich Gerlinde Ames und der nigerianische Student Richard ineinander. Auf beiden Seiten große Gefühle, aber ihre Eltern waren strikt dagegen: "Es hat mir das Herz herausgerissen, doch ich musste diese Beziehung beenden". Richard ging zurück nach Afrika und beide verloren sich aus den Augen. Doch ihre erste Liebe ging ihnen nie aus dem Kopf. Nach über 40 Jahren haben sie übers Internet wieder zueinander gefunden und sind nun glücklich verheiratet.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 09.01.14
      10:15 - 11:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2022