• 18.05.2021
      19:30 Uhr
      Nordmagazin Moderation: Birgit Keller | NDR FS MV
       

      Themen:

      • Kabinett: Landesregierung mit Details zu den Corona-Lockerungen
      • Fußball: Hansa-Rostock-Spiel mit Zuschauern im Stadion
      • Vielfältig: Deutscher Diversity-Tag macht auf die Arbeitswelt aufmerksam
      • Gruftrettung: Restauration von Särgen aus einer Familien-Gruft
      • Kunst: Ein Hengst aus Hufeisen

      Dienstag, 18.05.21
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Kabinett: Landesregierung mit Details zu den Corona-Lockerungen
      • Fußball: Hansa-Rostock-Spiel mit Zuschauern im Stadion
      • Vielfältig: Deutscher Diversity-Tag macht auf die Arbeitswelt aufmerksam
      • Gruftrettung: Restauration von Särgen aus einer Familien-Gruft
      • Kunst: Ein Hengst aus Hufeisen

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Sibrand Siegert
      Moderation Birgit Keller
      • Kabinett: Landesregierung mit Details zu den Corona-Lockerungen

      Die Landesregierung berät heute die Corona-Lage im Land. Die Rufe aus Politik, Verbänden und Wirtschaft nach weiteren Lockerungen beispielsweise für Schule, Tourismus oder den Breiten-Sport werden immer lauter. Trotz sinkender Inzidenz-Zahlen plant das Kabinett vorerst aber keine weitergehende Öffnung.

      • Vielfältig: Deutscher Diversity-Tag macht auf die Arbeitswelt aufmerksam

      Heute ist Deutscher Diversity-Tag. Der Tag ist eine Aktion der Charta der Vielfalt und soll darauf aufmerksam machen, dass nicht nur die Gesellschaft bunt und vielfältig ist, sondern auch die Arbeitswelt. In ganz Deutschland sind Aktionen geplant, online und offline. Was ist in MV geplant und wie ist es um die Vielfalt in MV bestellt?

      • Gruftrettung: Restauration von Särgen aus einer Familien-Gruft

      In einer Lüdershagener Gruft im Seitenschiff wurden neun noch gut erhaltene Särge entdeckt. Zwei Kindersärge haben sie im November bereits geborgen, jetzt kommen die zum Teil 250 Kilo schweren Eichensärge dran. Mit zwei Sepulkral-Archäologen, (Bestattungs-Spezialisten) aus Lübeck wollen sie nun die Särge bergen, einordnen aus welcher Zeit sie stammen, schauen welche Grabbeigaben es gibt und für diese Zukunft sichern. Ziel ist es: die Würde der Toten wieder herzustellen und zu erfahren, wer dort bestattet wurde. Auch den Boden der Gruft werden sie abtragen und die Funde dokumentieren.

      • Kunst: Ein Hengst aus Hufeisen

      Der 71-jährige Künstler hat früher mal als Schiffbauer gearbeitet und er wird nicht müde immer neue Figuren aus Holz, Stahl oder in diesem Fall aus Hufeisen zu fertigen. In der Rundscheune und in der Kirche von Fincken sowie im Bürgergarten von Röbel stehen zahlreiche Arbeiten von ihm.

      30 Minuten regionale Information und Unterhaltung aus dem Land - für das Land.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.08.2021