• 27.05.2018
      19:30 Uhr
      Brandenburg aktuell mit Sport | rbb Brandenburg
       

      Themen:

      • Aufstiegs-Rückspiel von Energie Cottbus
      • Vorbereitungsmaßnahmen der A10-Sperrung
      • Nachgefragt: Manöverschäden im Havelland

      Sonntag, 27.05.18
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Aufstiegs-Rückspiel von Energie Cottbus
      • Vorbereitungsmaßnahmen der A10-Sperrung
      • Nachgefragt: Manöverschäden im Havelland

       
      • Aufstiegs-Rückspiel von Energie Cottbus

      Mit Spannung wird auf den heutigen Spieltag in das Stadion der Freundschaft in Cottbus geschaut. Kann der Favorit FC Cottbus seine Spitzensaison fortsetzen und als Sieger vom Platz gehen? Nachdem beim Hinspiel, im Holstein-Stadion Kiel, Energie Cottbus drei Auswärtstore erzielt hat, benötigt SC Weiche Flensburg 08 nun mindestens zwei Tore, um den Aufstieg in die 3. Liga zu sichern. Wir berichten von den Highlights des Endspiels und stellen den zukünftigen Aufsteiger vor.

      • Vorbereitungsmaßnahmen der A10-Sperrung

      Als Vorbereitung für die neue Dauerbaustelle auf der A10 und der A24, zwischen Dreieck Pankow und der Anschlussstelle Neuruppin, wird dieses Wochenende eine Brücke abgerissen. Für die Brückenabrissarbeiten ist die A10 zwischen dem Dreieck Pankow und Mühlenbeck von Samstagabend bis Sonntagmittag voll gesperrt. Die Sperrung ist ein kleiner Vorgeschmack, auf das was die Pendler und Anwohner in den nächsten Jahren erwartet wird. Wir berichten von den aktuellen Verkehrsverhältnissen und zeigen die Auswirkungen auf den Straßen der Orte drumherum. Für die großen Umbaumaßnahmen sind viereinhalb Jahre eingeplant.

      • Nachgefragt: Manöverschäden im Havelland

      Bei einem sogenannten Verlegungsmarsch der Bundeswehr sind im Juni 2015 circa 180 Bundeswehrfahrzeuge durchs Havelland gerollt. Bei dieser Übung verursachten Schützenpanzer massive Schäden auf der Route durch die Ortschaften. Jedoch sind die in Mitleidenschaft gezogenen Verkehrsinseln und Straßenränder bis heute nicht repariert. Die Höhe der Schadenssumme liegt bei über einer halben Million Euro. Wir fragen nach: Wer hat diese Panzerübungen zu verantworten? Und wer soll für die Manöverschäden aufkommen?

      Die Nachrichtensendung mit dem aktuellen Geschehen aus Politik, Gesellschaft und Kultur für das Land Brandenburg. Die Neuigkeiten im Flächenland Brandenburg werden überall und tagtäglich eingefangen. Die Kamerateams sind in der Region unterwegs und starten nicht nur vom Fernsehzentrum in Potsdam, sondern auch von den Studios in Cottbus, Frankfurt (Oder), Perleberg und Prenzlau. So ist täglich das ganze Land im Fernsehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.03.2019