• 04.02.2018
      08:10 Uhr
      Imperium - Der Kriegsruf der Indianer 3sat
       

      In der Dokumentation "Der Kriegsruf der Indianer" aus der Reihe "Imperium" begibt sich Maximilian Schell auf die Spur den gewaltigen "Clash of Civilization", Indianer gegen Europäer, mit dem in atemberaubendem Tempo ein ganzer Kontinent seine Identität verändert. Er sucht nach Ursache, Wirkung und Mechanismen des massiven Kulturwandels.

      Sonntag, 04.02.18
      08:10 - 08:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      In der Dokumentation "Der Kriegsruf der Indianer" aus der Reihe "Imperium" begibt sich Maximilian Schell auf die Spur den gewaltigen "Clash of Civilization", Indianer gegen Europäer, mit dem in atemberaubendem Tempo ein ganzer Kontinent seine Identität verändert. Er sucht nach Ursache, Wirkung und Mechanismen des massiven Kulturwandels.

       

      Als vor 500 Jahren die ersten Europäer kommen, ist die Zeit der großen indianischen Kulturen längst vorbei. Im Unabhängigkeitskrieg machen die Siedler klar: Das neue Amerika gehört ihnen.

      Die Indianer werden in Reservate getrieben, ihre Welt wird immer kleiner. Gegen die "Bleichgesichter" haben die Ureinwohner Nordamerikas keine Chance. Mit den Europäern wird das "Indianerland" zum "Wilden Westen" und schließlich zur "Weltmacht USA".

      Erzählt von Maximilian Schell

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.02.2019