• 12.09.2016
      00:25 Uhr
      Jeder Tod hat seinen Preis Spielfilm Frankreich 2008 (Le nouveau protocole) | 3sat
       

      Der Sohn des Holzfällers Raoul ist mit seinem Wagen tödlich verunglückt. Raoul glaubt nicht an einen Unfall, zumal sein Sohn gerade Medikamente getestet hat für einen dubiosen Pharmakonzern. Ein Vater, der um seinen toten Sohn trauert, legt sich mit der Pharmaindustrie an: Mit einer klassischen David-gegen-Goliath-Konstellation zeigt dieser Verschwörungs-Thriller die Hilflosigkeit der Patienten vor der Übermacht der Pharma-Hersteller.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 12.09.16
      00:25 - 01:55 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Dolby HD-TV

      Der Sohn des Holzfällers Raoul ist mit seinem Wagen tödlich verunglückt. Raoul glaubt nicht an einen Unfall, zumal sein Sohn gerade Medikamente getestet hat für einen dubiosen Pharmakonzern. Ein Vater, der um seinen toten Sohn trauert, legt sich mit der Pharmaindustrie an: Mit einer klassischen David-gegen-Goliath-Konstellation zeigt dieser Verschwörungs-Thriller die Hilflosigkeit der Patienten vor der Übermacht der Pharma-Hersteller.

       

      Stab und Besetzung

      Raoul Kraft Clovis Cornillac
      Diane Marie-Josée Croze
      Louise Verneuil Dominique Reymond
      Pleynel Stéphane Hillel
      Regie Thomas Vincent

      Als Raoul Kraft (Clovis Cornillac) erfährt, dass sein 18-jähriger Sohn Frank tot ist, bricht für ihn eine Welt zusammen. Der geschiedene Mann, der in den Vogesen einen Forstbetrieb leitet, kann sich nicht erklären, wie es zu dem furchtbaren Autounfall kommen konnte. Wie ihm Diane (Marie-Josée Croze), eine junge Frau aus Paris, kurz nach dem Unglück mitteilt, hatte sein Sohn offensichtlich an der Testreihe zu einem neuen Migräne-Mittel teilgenommen. Durchgeführt von demselben Pharmahersteller, der ihren plötzlich an einem Herzinfarkt gestorbenen Mann bei der Erprobung eines neuen Medikaments einsetzte.

      Raoul fährt mit den Tabletten seines Sohnes nach Paris und stellt zusammen mit Diane Nachforschungen an, die ihn immer mehr davon überzeugen, es hier mindestens mit fahrlässiger Tötung, wenn nicht mit Mord zu tun zu haben. Doch je tiefer Raoul in das Dickicht der Machenschaften des Konzerns eindringt, der in großem Stil nicht zugelassene Medikamente ausprobiert - gern auch an menschlichen Versuchskaninchen in Ländern der Dritten Welt - desto mehr geraten er und Diane in akute Lebensgefahr.

      Regisseur Thomas Vincent liefert einen packenden Politthriller, in dem sich Actionsequenzen mit Verschwörungstheorien abwechseln - vor dem Hintergrund der brisanten Frage, wie gefährlich Medikamententests wirklich sind und inwieweit sich das Gebot der Profitmaximierung moralisch überhaupt mit der Herstellung von Arzneimitteln vertragen kann.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 12.09.16
      00:25 - 01:55 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Dolby HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.05.2020