• 21.09.2019
      20:15 Uhr
      Herbert Knebel zum 65sten: Gesammelte Werke Ein Film von Christoph Simon | WDR Fernsehen
       

      Er ist Ehemann, Großvater, Fußballfan, Musiker und Alltagsphilosoph: Herbert Knebel. Der Ruhrpott-Rentner, eine Kunstfigur des Duisburger Kabarettisten Uwe Lyko, steht seit rund 30 Jahren auf der Bühne und analysiert das Zeitgeschehen. Während der Frührentner Knebel in all diesen Jahren nicht gealtert ist, kommt der Mann hinter der dicken Hornbrille allmählich ins reguläre Renteneintrittsalter. Uwe Lyko wird im September 65 Jahre alt. Der WDR zeigt daher in 90 Minuten eine Auswahl der absoluten Highlights aus dem Knebel-Kosmos.

      Samstag, 21.09.19
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Er ist Ehemann, Großvater, Fußballfan, Musiker und Alltagsphilosoph: Herbert Knebel. Der Ruhrpott-Rentner, eine Kunstfigur des Duisburger Kabarettisten Uwe Lyko, steht seit rund 30 Jahren auf der Bühne und analysiert das Zeitgeschehen. Während der Frührentner Knebel in all diesen Jahren nicht gealtert ist, kommt der Mann hinter der dicken Hornbrille allmählich ins reguläre Renteneintrittsalter. Uwe Lyko wird im September 65 Jahre alt. Der WDR zeigt daher in 90 Minuten eine Auswahl der absoluten Highlights aus dem Knebel-Kosmos.

       

      Er ist Ehemann, Großvater, Fußballfan, Musiker und Alltagsphilosoph: Herbert Knebel. Der Ruhrpott-Rentner, eine Kunstfigur des Duisburger Kabarettisten Uwe Lyko, steht seit rund 30 Jahren auf der Bühne und analysiert das Zeitgeschehen. Während der Frührentner Knebel in all diesen Jahren nicht gealtert ist, kommt der Mann hinter der dicken Hornbrille allmählich ins reguläre Renteneintrittsalter. Uwe Lyko wird im September 65 Jahre alt. Der WDR zeigt daher in 90 Minuten eine Auswahl der absoluten Highlights aus dem Knebel-Kosmos. Von der Wursttheke über Elvis bis zum Händewaschen in der High-Tech-Toilette - bei den Geschichten bleibt kein Auge trocken.

      Die Kompilation enthält neben zahlreichen Auftritten bei den "Mitternachtsspitzen" auch Ausschnitte aus Herbert Knebels Soloprogrammen mit seiner Band, Herbert Knebels Affentheater. "Das groovt und hält die Prothesen in Schwung", kommentiert der Meister persönlich. Wenn Herbert dann auch noch seiner zuweilen als "Rollbraten" verunglimpften, jedoch stets ehrlich verehrten Ehefrau Guste als Elvis-Imitator ein Ständchen bringt, sind das ganz große Gefühle. Da weiß man, was echte Liebe ist. Gut zu wissen, dass die Emanzipation schon in den Siebzigerjahren von der Wissenschaft widerlegt wurde! Großartig ist es, einem Mann dabei zuzusehen, wie er sich seit Jahrzehnten erfolgreich dem Zeitgeist widersetzt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.10.2019