• 18.11.2020
      13:55 Uhr
      Und es schmeckt doch!? WDR Fernsehen
       

      Dietmar Bär kann sich für die Graupe nicht begeistern. Vor allem der Speck in der Graupensuppe geht bei dem gebürtigen Dortmunder gar nicht. "Ich habe schon als Kind kein Fett gemocht, habe jedes Kotelett seziert und auf Fett untersucht", so der Schauspieler, der als Sohn eines Metzgers aufgewachsen ist.
      Björn Freitag bereitet für Dietmar Bär eine spezielle Graupensuppe zu: Eine Graupe aus dem 21. Jahrhundert trifft auf Mango. Sterneküche trifft moderne Küche. Sabine Heinrich freut sich auf gute Gespräche am Küchentresen und leckeren Wein. Ob Dietmar Bär am Ende sagen kann: Und es schmeckt doch!?

      Mittwoch, 18.11.20
      13:55 - 14:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Dietmar Bär kann sich für die Graupe nicht begeistern. Vor allem der Speck in der Graupensuppe geht bei dem gebürtigen Dortmunder gar nicht. "Ich habe schon als Kind kein Fett gemocht, habe jedes Kotelett seziert und auf Fett untersucht", so der Schauspieler, der als Sohn eines Metzgers aufgewachsen ist.
      Björn Freitag bereitet für Dietmar Bär eine spezielle Graupensuppe zu: Eine Graupe aus dem 21. Jahrhundert trifft auf Mango. Sterneküche trifft moderne Küche. Sabine Heinrich freut sich auf gute Gespräche am Küchentresen und leckeren Wein. Ob Dietmar Bär am Ende sagen kann: Und es schmeckt doch!?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Björn Freitag
      Sabine Heinrich

      Für die einen ist es leckere Heimatküche, für die anderen ist es ein Graus: Graupen, dicke Bohnen oder auch saure Nierchen - sie spalten die Nation. Wer kennt das nicht: Speisen, die man als Kind schon nicht mochte, kommen bis heute nicht in den Topf. Die Gastgeber Sabine Heinrich und Björn Freitag trauen sich an ungeliebte Speisen heran und sind überzeugt, dass man die Geschmacksknospen eines jeden Menschen verführen kann. Der Spitzenkoch veredelt traditionelle Gerichte mit raffinierten Zutaten und versucht sie gesund und köstlich zu gestalten.

      Dietmar Bär kann sich für die Graupe nicht begeistern. Vor allem der Speck in der Graupensuppe geht bei dem gebürtigen Dortmunder gar nicht. "Ich habe schon als Kind kein Fett gemocht, habe jedes Kotelett seziert und auf Fett untersucht", so der Schauspieler, der als Sohn eines Metzgers aufgewachsen ist. "Bei uns gab es Hausmannskost." Nur freitags kamen bei den Bärs Reibekuchen mit Apfelmus auf den Tisch. Mittlerweile ist Dietmar Bär ein Feinschmecker und sehr bewusster Esser: "Für mich hat das auch mit Lebensqualität zu tun", sagt er. Bei Fleisch möchte er wissen woher es stammt, und er achtet darauf, dass nicht nur Bio drauf steht, sondern auch drin ist.

      Björn Freitag bereitet für Dietmar Bär eine spezielle Graupensuppe zu: Eine Graupe aus dem 21. Jahrhundert trifft auf Mango. Sterneküche trifft moderne Küche. Sabine Heinrich freut sich auf gute Gespräche am Küchentresen und leckeren Wein. Ob Dietmar Bär am Ende sagen kann: Und es schmeckt doch!?

      12-teilige Reihe

      Wird geladen...
      Mittwoch, 18.11.20
      13:55 - 14:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2021