• 15.05.2019
      18:15 Uhr
      Servicezeit Verbrauchertipps für jeden Tag | WDR Fernsehen Mediathek
       

      Themen:

      • Flugverschiebung auf Kosten der Kunden
      • Kompost als Gartendünger: Abgepackt oder direkt vom Hersteller
      • Dein Feind, der Grillrost
      • Kreative Grillwürstchen
      • Filterkaffee - welcher schmeckt am besten?

      Mittwoch, 15.05.19
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Flugverschiebung auf Kosten der Kunden
      • Kompost als Gartendünger: Abgepackt oder direkt vom Hersteller
      • Dein Feind, der Grillrost
      • Kreative Grillwürstchen
      • Filterkaffee - welcher schmeckt am besten?

       
      • Flugverschiebung auf Kosten der Kunden

      Pauschalreisen sind praktisch: Der Rei- severanstalter kümmert sich um alles. Nur mit den Flugzeiten ist das so eine Sache. Was wenn sich die angegebene Flugzeit so weit verschiebt, dass man einen ganzen Urlaubstag verliert? Ist das erlaubt? Und: Was mache ich als Kunde in einem solchen Fall? Wird der Flug um mehr als vier Stunden nach vorne oder hinten verschoben, ist das eine erhebliche Vertragsänderung. Der Kunde hat die Möglichkeit kostenfrei vom Vertrag zurückzutreten.

      • Kompost als Gartendünger: Abgepackt oder direkt vom Hersteller

      Pro Jahr geben die Deutschen über 1,6 Millionen Euro für Dünger, Erden und Pflanzenschutz aus. Kompost ist ein wunderbarer natürlicher Dünger für den Garten. Abgepackt kann man ihn fertig kaufen. Alternativ bieten Kompostanlagen auch lose Ware an. So kann man sehen, was man bekommt. Flüssigdünger kann man ganz einfach und umsonst selbst machen. Die Zutaten: sogenannte Unkräuter - also alles das, was die meisten Gärtner ohnehin los werden wollen - vor allem Brennnesseln, denn die enthalten viel Stickstoff.

      • Dein Feind, der Grillrost

      Grillen im Sommer, leckeres Essen mit Freunden: perfekt. Nur das lästige Reinigen des Grills hinterher stört gewaltig. Besonders einfach geht das Reinigen mit Zeitungspapier. Einfach den Grillrost nach dem Grillen auf einer angefeuchtete Seite Zeitungspapier ins Gras legen, noch mal mit feuchtem Zeitungspapier abdecken. Am nächsten Morgen kann man die Reste vom Grillen problemlos mit der feuchten Zeitung abwischen. Für Balkongriller: man kann den in feuchtes Zeitungspapier eingepackten Grillrost auch einfach in eine Müll- oder Plastiktüte packen.

      • Kreative Grillwürstchen

      2,8 Kilogramm Bratwurst isst jeder Deutsche durchschnittlich pro Jahr. Sorten wie Nürnberger, Thüringer oder Krakauer kennen wir alle. Aber haben Sie schon mal Bratwurst mit Hanföl, Käse-Spinat oder Zitronengras probiert? Grillwürstchen in ausgefallenen Geschmacksrichtungen sind Trend.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.05.2019