• 09.03.2020
      22:40 Uhr
      Mitternachtsspitzen Classics Aus dem Alten Wartesaal in Köln | WDR Fernsehen
       

      Zu Gast bei Jürgen Becker:

      • Hagen Rether
      • Heinrich Pachl
      • Florian Schröder
      • Herbert Knebel
      • Wilfried Schmickler

      Montag, 09.03.20
      22:40 - 23:40 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Zu Gast bei Jürgen Becker:

      • Hagen Rether
      • Heinrich Pachl
      • Florian Schröder
      • Herbert Knebel
      • Wilfried Schmickler

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Jürgen Becker

      Auch heute vernebeln Loki und Smoky - gespielt von Wilfried Schmickler und Uwe Lyko - wieder den Alten Wartesaal und diskutieren in den Mitternachtsspitzen über die wirklich wichtigen Dinge des Lebens: Lokis Frühlingsgefühle. Sie würde sich gerne mit ihrem Gatten "mal einen netten Abend machen. Mal romantisch was essen gehen, und dann...". Doch der Altkanzler hustet ihr was: "Vergiss es, Loki. In den Lokalen ist überall Rauchverbot. Da bleiben wir doch besser hier, ich unterhalte mich ein wenig mit mir, und du machst uns 'ne Frikadelle oder so was."

      Gastgeber Jürgen Becker bekennt Farbe. Er hat sich entschieden: Er wird nicht an den olympischen Spielen in Peking teilnehmen. "Das heißt, vier Jahre Vorbereitung im Marathonsaufen waren für die Katz. Aber das ist es mir wert." Passend zum Thema hat er die wichtigsten Männer im Tibet-Konflikt zum Interview eingeladen: den Dalai Lama, den chinesischen Staatspräsidenten Hu Jintao und exklusiv: Den Yeti persönlich.

      Seine weiblichen Fans sind sich einig: Hagen Rether gehört zum Schönsten, was das deutschsprachige Kabarett zu bieten hat. Seit 2003 spielt er sein Soloprogramm "Liebe", das er stets aktualisiert und immer variiert. Doch der Titel ist hier nicht Programm. In seinen Texten erweist sich Hagen Rether vielmehr als gnadenloser Beobachter, der sich mit allem beschäftigt - außer mit politischer Korrektheit.

      Florian Schroeder, Jahrgang 1979 und bekennendes Mitglied der Generation "Irgendwas mit Medien", möchte das Publikum der Mitternachtsspitzen zu "frühzeitigen Scheidungen ermutigen" - denn: "Auf dem Höhepunkt eines Produkts wirft der schlaue Unternehmer ein neues Produkt auf den Markt. Mit anderen Worten: Fremdgehen, wenn Ihr am glücklichsten seid. Denn hier erwartet Euch nur noch Sättigung, Übersättigung und Frustration."

      Auch in seinem immer noch und immer wieder aktuellen Solo "Vertrauensstörende Maßnahmen" zerrt Heinrich Pachl, Kabarettist aus Köln-Nippes, mit politischem Spott alles ans Licht, was er einer näheren Betrachtung für würdig hält - und besonders gerne die Skandale seiner Heimatstadt.

      Wird geladen...
      Montag, 09.03.20
      22:40 - 23:40 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.01.2022