• 28.05.2019
      21:00 Uhr
      Quarks: Letzte Hilfe - Was wir übers Sterben wissen mit Ranga Yogeshwar | WDR Fernsehen
       

      Wir sterben. Alle. PUNKT! Sterben gehört zum Leben. Aber die meisten Menschen wissen kaum etwas darüber, wie der Prozess des Sterbens im Körper abläuft. Das "Quarks"-Team schaut dahin, wo es weh tut: Was passiert im Körper, während wir sterben? Was können Angehörige machen, um das Sterben angenehmer zu gestalten? Und wann lässt uns die Medizin sterben? Dabei begleitet "Quarks" einen Palliativmediziner, der täglich für ein gutes Sterben kämpft. Und "Quarks" fragt Neurowissenschaftler: Was passiert bei Nahtoderfahrungen im Gehirn?

      Dienstag, 28.05.19
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Wir sterben. Alle. PUNKT! Sterben gehört zum Leben. Aber die meisten Menschen wissen kaum etwas darüber, wie der Prozess des Sterbens im Körper abläuft. Das "Quarks"-Team schaut dahin, wo es weh tut: Was passiert im Körper, während wir sterben? Was können Angehörige machen, um das Sterben angenehmer zu gestalten? Und wann lässt uns die Medizin sterben? Dabei begleitet "Quarks" einen Palliativmediziner, der täglich für ein gutes Sterben kämpft. Und "Quarks" fragt Neurowissenschaftler: Was passiert bei Nahtoderfahrungen im Gehirn?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Ranga Yogeshwar

      Wir sterben. Alle. PUNKT! Sterben gehört zum Leben. Aber die meisten Menschen wissen kaum etwas darüber, wie der Prozess des Sterbens im Körper abläuft. Und selbst gegen Lebensende blenden viele Menschen wichtige Fragen aus - zum Beispiel: Wie will ich sterben? Wo will ich sterben? Und wann? Zu oft kommt es am Lebensende zu unnötigen Therapien. Und zu oft verpasst die Medizin, verpassen Kranke und Angehörige den Moment, ab dem Heilung keine Option mehr ist, sondern der Sterbeprozess unausweichlich ist. Damit nehmen sie sich die Chance, das Ende eines Lebens so gut wie möglich und so angenehm wie möglich zu gestalten - für den Sterbenden, aber auch die Angehörigen. Deshalb ist es wichtig, über das Thema zu reden und uns alle zu mündigen Sterbenden zu machen - zu Menschen, die auf ihren letzten Weg vorbereitet sind und ihn selbstbestimmt gehen können.

      Das "Quarks"-Team schaut dahin, wo es weh tut: Was passiert im Körper, während wir sterben? Was können Angehörige machen, um das Sterben angenehmer zu gestalten? Und wann lässt uns die Medizin sterben? Dabei begleitet "Quarks" einen Palliativmediziner, der täglich für ein gutes Sterben kämpft. Und "Quarks" fragt Neurowissenschaftler: Was passiert bei Nahtoderfahrungen im Gehirn?

      Quarks läuft seit 1993 mit großem Erfolg im WDR Fernsehen. Das Wissenschaftsmagazin erscheint wöchentlich und beleuchtet 45 Minuten lang ein Thema aus wissenschaftlicher Sicht und verschiedensten, oft ungewöhnlichen Blickwinkeln. Wir erzählen Dinge so einfach wie möglich. Deshalb suchen wir nach dem spannendsten Zugang zu einem Thema und vermitteln Grundlagen und Hintergründe statt unverdaute Neuigkeiten. Dabei bleiben wir aktuell, zeigen Haltung und helfen unseren Zuschauern, Themen einzuordnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.06.2019