• 05.03.2018
      21:00 Uhr
      Hirschhausens Check-up Folge 3: Wie der Start ins Leben gelingt | WDR Fernsehen
       

      Was ist wichtig für einen guten Start ins Leben, wie gelingt die Mitte des Lebens und wie das Altwerden? Arzt, Kabarettist und Wissenschaftsjournalist Dr. Eckart von Hirschhausen kümmert sich um die Themen, die Menschen umtreiben - mit Kompetenz, Humor und einer großen Portion Gefühl.

      Montag, 05.03.18
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Was ist wichtig für einen guten Start ins Leben, wie gelingt die Mitte des Lebens und wie das Altwerden? Arzt, Kabarettist und Wissenschaftsjournalist Dr. Eckart von Hirschhausen kümmert sich um die Themen, die Menschen umtreiben - mit Kompetenz, Humor und einer großen Portion Gefühl.

       

      Was ist wichtig für einen guten Start ins Leben, wie gelingt die Mitte des Lebens und wie das Altwerden? Arzt, Kabarettist und Wissenschaftsjournalist Dr. Eckart von Hirschhausen kümmert sich um die Themen, die Menschen umtreiben - mit Kompetenz, Humor und einer großen Portion Gefühl.

      Sendetermine: 19.02., 26.02., und 05.03., montags 21:00 Uhr im WDR Fernsehen
      1. Hirschhausens Check-up: Wie die Mitte des Lebens gelingt
      2. Hirschhausens Check-up: Wie gutes Altern gelingt
      3. Hirschhausens Check-up: Wie der Start ins Leben gelingt

      Eckart von Hirschhausen stellt sich den Kernfragen des Lebens und ist die wohl persönlichste Arbeit, die er bisher für das Fernsehen gemacht hat. Hirschhausens Check-up ist ein Format, das seine Stärken als Arzt, Autor, Moderator und Bühnenkünstler perfekt miteinander kombiniert.

      Folge 3: Wie der Start ins Leben gelingt
      Die ersten vier Lebensjahre sind eine Zeit ständiger Veränderungen - in keiner anderen Lebensphase sind wir so formbar. Hier wird die Basis für unser späteres Leben gelegt. Gelingt der Anfang, werden wir das ganze Leben davon profitieren - zumindest was Gesundheit von Körper und Seele angeht. Geboren werden und aufwachsen in Deutschland 2017, wie ist das? Und was hat sich zu früher verändert? Um das herauszufinden, trifft Eckart von Hirschhausen im dritten Teil seiner Lebensreise seine Mutter und reist mit ihr gedanklich in seine frühe Kindheit.
      Danach zieht Deutschlands wohl populärster Arzt für drei Tage in die Kinder- und Geburtsklinik der Charité Berlin. Er begleitet werdende Eltern, spricht mit Ärzten und Pflegern und erfährt auf der Frühchenstation, wie fragil und verletzlich der Start ins Leben verlaufen kann.
      Gemeinsam mit führenden Experten und seinen Straßenreportern Niko Wirth und Lisa Weitemeier beleuchtet Eckart von Hirschhausen entscheidende Weichen und große Entwicklungsmomente im Leben eines Kindes. Zum Beispiel wie wir die Entwicklung eines Kindes bereits im Mutterbauch beeinflussen, warum Bindung und Fürsorge so entscheidend für das Gehirnwachstum sind, weshalb Übergewicht bereits im Kleinkindalter entsteht, inwiefern die Fähigkeit sich selbst zu regulieren so zentral für ein glückliches Leben ist oder warum Spielen nicht nur Spaß macht, sondern uns auf das Leben vorbereitet.
      Der Film bietet dabei nicht nur Orientierung sondern auch wertvolle Tipps, wie wir dazu beitragen können, dass der Start ins Leben gelingt.

      Das neue Format mit Deutschlands bekanntestem Arzt Dr. Eckart von Hirschhausen im WDR Fernsehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2018