• 13.05.2019
      21:30 Uhr
      Westpol Politik in Nordrhein-Westfalen | tagesschau24
       

      Themen:

      • Gefahr von Rechts - Wie Neonazis das Netz nutzen
      • Teure Wohnungen - Wie Vermieter die Mietpreisbremse umgehen
      • Kaputte Straßen - Wie Kommunen nur flicken statt sanieren

      Moderation: Gabi Ludwig

      Montag, 13.05.19
      21:30 - 22:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Gefahr von Rechts - Wie Neonazis das Netz nutzen
      • Teure Wohnungen - Wie Vermieter die Mietpreisbremse umgehen
      • Kaputte Straßen - Wie Kommunen nur flicken statt sanieren

      Moderation: Gabi Ludwig

       
      • Gefahr von Rechts - Wie Neonazis das Netz nutzen

      Der Verfassungsschutz sieht eine zunehmende Bedrohung von Rechts. 24.000 Rechtsextremisten haben die Behörden aktuell registriert, davon stufen sie jeden zweiten als gewaltbereit ein. Was den Verfassungsschützern besonders Sorgen bereitet, ist der Einfluss und die Radikalisierung im Netz. Rechtsextremisten nutzen unter anderem Plattformen für Online-Computerspiele, um Hetze und Propaganda zu verbreiten und um neue Anhänger zu rekrutieren. Die Neonazis nutzen dort geschickt eine rechtliche Lücke. Anders als soziale Netzwerke wie Facebook, ist die Computerspielbranche nicht gezwungen, verfassungsfeindliche Inhalte zu melden und zu löschen.

      • Teure Wohnungen - Wie Vermieter die Mietpreisbremse umgehen

      Wohnen wird in Städten wie Köln, Düsseldorf, Münster oder Bonn oft zum Luxusgut. Viele Wohnungen sind auch für Normalverdiener kaum noch bezahlbar. Vermieter und spezielle Agenturen setzen immer häufiger auf befristete Verträge in kleinen möblierte Apartments. Damit lassen sich Mietpreisbegrenzungen umgehen und Preise von bis zu 30 Euro pro Quadratmeter erzielen. Was tun gegen steigende Mieten und tricksende Vermieter?

      • Kaputte Straßen - Wie Kommunen nur flicken statt sanieren

      Spurrillen, Bodenwellen, notdürftig aufgefüllte Schlaglöcher: Nach dem Winter bieten viele kommunale Straßen ein trauriges Bild. Der Grund: Städten und Gemeinden fehlt das Geld für eine gründliche Straßensanierung. In den letzten drei Jahren sind die Preise im Straßenbau um 20 Prozent gestiegen. Die Folge: Reparaturen werden verschleppt, mehr als Flickschusterei ist vielerorts nicht drin.

      Diese Sendung wird im HbbTV-Angebot des WDR mit Gebärdensprache begleitet.
      Die Gebärdenübersetzung kann mit der Fernbedienung über die ARD-Startleiste aufgerufen werden.
      Voraussetzung für die Nutzung ist ein HbbTV-fähiges Empfangsgerät (Smart-TV oder Set-Top-Box), das mit dem Internet verbunden ist.

      Westpol ist das politische Fernsehmagazin für Nordrhein-Westfalen, aktuell, kritisch und hintergründig. Ob in Wirtschaft und Gesellschaft, in Schule und Beruf: die Entscheidungen, die die Politik in der Landeshauptstadt Düsseldorf trifft, gehen jeden an. Wer entscheidet was? Und warum? Wie wirkt sich Politik auf die Menschen und ihren Alltag aus? Westpol deckt auf, analysiert und beleuchtet die Zusammenhänge.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.05.2019