• 19.03.2018
      20:15 Uhr
      Vom Töten leben Film von Wolfgang Landgraeber | tagesschau24
       

      Oberndorf befindet sich in einer schleichenden Krise. In der 14.000 Einwohner-Stadt im Schwarzwald sind seit den 1980er-Jahren zwei Drittel der Arbeitsplätze in den hier ansässigen Rüstungsbetrieben Mauser (heute Rheinmetall) und Heckler & Koch verloren gegangen.
      Manche sprechen von einem Fluch, der auf der Stadt liege, seit 1812 im ehemaligen Augustinerkloster eine Gewehrfabrik gegründet wurde. Millionen Menschen haben durch Waffen aus Oberndorf ihr Leben verloren - eine Tatsache, die viele der dort arbeitenden Menschen nicht an sich heranlassen.

      Montag, 19.03.18
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Oberndorf befindet sich in einer schleichenden Krise. In der 14.000 Einwohner-Stadt im Schwarzwald sind seit den 1980er-Jahren zwei Drittel der Arbeitsplätze in den hier ansässigen Rüstungsbetrieben Mauser (heute Rheinmetall) und Heckler & Koch verloren gegangen.
      Manche sprechen von einem Fluch, der auf der Stadt liege, seit 1812 im ehemaligen Augustinerkloster eine Gewehrfabrik gegründet wurde. Millionen Menschen haben durch Waffen aus Oberndorf ihr Leben verloren - eine Tatsache, die viele der dort arbeitenden Menschen nicht an sich heranlassen.

       

      Oberndorf befindet sich in einer schleichenden Krise. In der 14.000 Einwohner-Stadt im Schwarzwald sind seit den 1980er-Jahren zwei Drittel der Arbeitsplätze in den hier ansässigen Rüstungsbetrieben Mauser (heute Rheinmetall) und Heckler & Koch verloren gegangen.
      Manche sprechen von einem Fluch, der auf der Stadt liege, seit 1812 im ehemaligen Augustinerkloster eine Gewehrfabrik gegründet wurde. Millionen Menschen haben durch Waffen aus Oberndorf ihr Leben verloren - eine Tatsache, die viele der dort arbeitenden Menschen nicht an sich heranlassen. Wie gehen sie damit um, dass sie von tödlichen Waffen leben, die nicht nur für die Nato produziert, sondern vielfach auch in Länder verkauft werden, in denen man Menschenrechte mit Füßen tritt? Autor Wolfgang Landgraeber untersucht, ob sich seit seinem ersten Film und seiner wütenden Ablehnung durch die Oberndorfer Mitte der 1980er-Jahre etwas geändert hat in der 'Waffenstadt'.

      Wird geladen...
      Montag, 19.03.18
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.02.2018