• 02.06.2019
      21:02 Uhr
      Touristenziel Hamburg Wie die Elbmetropole ihre Gäste lockt | tagesschau24 Tipp
       

      "die nordstory" zeigt, wie Hamburg das Mit- und Nebeneinander zwischen Touristen und Einheimischen ins Gleichgewicht austariert. Sie begleitet Hamburger, die ihre Heimatstadt auf ungewohnte und sehr persönliche Weise vorstellen, und Besucher, die das Touristenziel auf eigene Faust entdecken.

      Sonntag, 02.06.19
      21:02 - 22:00 Uhr (58 Min.)
      58 Min.
      Stereo

      "die nordstory" zeigt, wie Hamburg das Mit- und Nebeneinander zwischen Touristen und Einheimischen ins Gleichgewicht austariert. Sie begleitet Hamburger, die ihre Heimatstadt auf ungewohnte und sehr persönliche Weise vorstellen, und Besucher, die das Touristenziel auf eigene Faust entdecken.

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Edgar Rygol
      Autor Katrin Spranger
      Redaktion Birgit Schanzen

      Die Elbphilharmonie ist der neue Besuchermagnet in der Freien und Hansestadt. Gästeführerin Mara Burmeister sagt, dass dort alle zuerst hin wollen. Danach zum Hafen, zum Rathaus, in den Michel und abends auf den Kiez.
      Seit über 20 Jahren zeigt sie Kurzurlaubern ihre Heimatstadt. Angesichts der steigenden Touristenzahlen ein sicherer Job. Zum 15. Mal in Folge erlebt Hamburg einen Tourismusrekord. 2017 zählten die Hoteliers 13,3 Millionen Übernachtungen. Was die Besucher lockt sind die Kontraste der Stadt, einerseits das Metropolenleben rund um den Hafen, andererseits die grüne Seite mit Parks und Alster.
      Großveranstaltungen wie die Hamburg Cruise Days locken Zehntausende Besucher an. Sascha Hamann klettert dafür sogar auf die Spitze der Elbphilharmonie. Sein Auftrag: das Konzerthaus wie auch andere Wahrzeichen rund um den Hafen in blaues Licht zu tauchen. 8.000 Leuchtstoffröhren wird der Lichtexperte zwischen Kränen und Dächern für die weltweit einmalige Inszenierung verbauen.

      Doch nicht überall in der Stadt herrscht Freude über die wachsenden Besuchermassen. Hotspots wie die Reeperbahn sind längst überlaufen. Die Anwohner sind genervt. Sie klagen über vermüllte Hauseingänge, Dauerlärm und über organisierte Saufgruppen, die davon ausgehen, dass auf dem Kiez alles erlaubt ist.

      Dagegen setzen die St. Paulianer eine Protestaktion ganz eigener Art: Zuletzt haben sie den sogenannten "Art-Walk" entwickelt. Lebensgroße Figuren von Kiezgrößen säumen die Straßen. "Wir wollen mit der Aktion erreichen, dass die Gäste wahrnehmen, dass St. Pauli keine Kulisse ist, sondern hier auch Menschen wohnen."
      Die Stadt will Besucher auch auf weniger beachtete Schönheiten aufmerksam machen. Sie empfiehlt Touren in die Metropolregion, bewirbt individuelle Segeltörns auf der Alster oder rät dazu, andere Viertel zu erkunden. Die Angebote sind da: die Apfeltage im Alten Land, der Hummel-Bummel in der Neustadt, die Inselpension als ungewöhnliche Unterkunft auf der Elbinsel in Wilhelmsburg.

      "die nordstory" zeigt, wie Hamburg das Mit- und Nebeneinander zwischen Touristen und Einheimischen ins Gleichgewicht austariert. Sie begleitet Hamburger, die ihre Heimatstadt auf ungewohnte und sehr persönliche Weise vorstellen, und Besucher, die das Touristenziel auf eigene Faust entdecken.

      Thema: Hamburg meine Perle

      Ein Film von Katrin Spranger

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 02.06.19
      21:02 - 22:00 Uhr (58 Min.)
      58 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.05.2019