• 07.03.2018
      01:20 Uhr
      Suche ein Zuhause für mich und meine Kinder Alleinerziehende und ihr Kampf um die Existenz | tagesschau24
       

      Trennung bedeutet in den meisten Fällen: "Er" geht, und die Kinder bleiben bei "ihr". In rund 90 Prozent aller Fälle sind es Frauen, die den Kampf um das Überleben in einer schwierigen finanziellen Lage führen müssen. Geeigneten und bezahlbaren Wohnraum zu finden, ist dabei oft das gravierendste Problem.

      Reporterin Julia Schöning hat drei Frauen ein halbes Jahr lang bei ihrem Alltagskampf zwischen Erschöpfung und Hoffnung begleitet. Wie behält man einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft, wenn die tägliche Frage lautet: "Allein erziehen - aber wie und wo?".

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 07.03.18
      01:20 - 01:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Trennung bedeutet in den meisten Fällen: "Er" geht, und die Kinder bleiben bei "ihr". In rund 90 Prozent aller Fälle sind es Frauen, die den Kampf um das Überleben in einer schwierigen finanziellen Lage führen müssen. Geeigneten und bezahlbaren Wohnraum zu finden, ist dabei oft das gravierendste Problem.

      Reporterin Julia Schöning hat drei Frauen ein halbes Jahr lang bei ihrem Alltagskampf zwischen Erschöpfung und Hoffnung begleitet. Wie behält man einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft, wenn die tägliche Frage lautet: "Allein erziehen - aber wie und wo?".

       

      Trennung bedeutet in den meisten Fällen: "Er" geht, und die Kinder bleiben bei "ihr". In rund 90 Prozent aller Fälle sind es Frauen, die den Kampf um das Überleben in einer schwierigen finanziellen Lage führen müssen.

      Geeigneten und bezahlbaren Wohnraum zu finden, ist dabei oft das gravierendste Problem, zum Beispiel für die 29-jährige alleinerziehende Maria. Sie sucht schon seit Jahren eine neue Bleibe für sich und ihre drei kleinen Kinder in Köln, stößt dabei aber nur auf Ablehnung. Auch Jackie, ohne Partner und im 9. Monat schwanger, kämpft mit finanziellen Problemen. Sie hat eine "Mama-WG" gegründet wegen der gegenseitigen Unterstützung und auch, um die Mietkosten zu teilen. Aber die Schwierigkeiten lassen nicht lange auf sich warten.

      Reporterin Julia Schöning hat drei Frauen ein halbes Jahr lang bei ihrem Alltagskampf zwischen Erschöpfung und Hoffnung begleitet. Wie behält man einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft, wenn die tägliche Frage lautet: "Allein erziehen - aber wie und wo?".

      Eine Hier und heute Reportage von Julia Schöning

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 07.03.18
      01:20 - 01:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.02.2018