• 14.02.2018
      20:15 Uhr
      report München Moderation: Andreas Bachmann | tagesschau24
       

      Themen:

      • Wenn die Mehrarbeit zur Regel wird: Überstunden-Republik Deutschland
      • Gefährliche Onlinewerbung: Deutsche Firmengelder für Extremisten
      • Mehr Transparenz: Fehlanzeige! - Lebensmittelhygiene
      • Lang verhandelt, großer Wurf? Die Ergebnisse des Koalitionsvertrages

      Mittwoch, 14.02.18
      20:15 - 20:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Wenn die Mehrarbeit zur Regel wird: Überstunden-Republik Deutschland
      • Gefährliche Onlinewerbung: Deutsche Firmengelder für Extremisten
      • Mehr Transparenz: Fehlanzeige! - Lebensmittelhygiene
      • Lang verhandelt, großer Wurf? Die Ergebnisse des Koalitionsvertrages

       
      • Wenn die Mehrarbeit zur Regel wird: Überstunden-Republik Deutschland

      947 Millionen Überstunden haben die Arbeitnehmer 2016 geleistet ? unbezahlt. Insgesamt beträgt die Anzahl der Überstunden sogar 1,7 Mrd. Bei zunehmender Arbeitsverdichtung und Verlagerung von Arbeit in die Freizeit ist das eine gefährliche Entwicklung. report München spricht mit Betroffenen und Experten

      • Gefährliche Onlinewerbung: Deutsche Firmengelder für Extremisten

      Werbegelder großer bekannter deutscher Unternehmen und Institutionen fließen an Webseitenbetreiber, die extremistische Inhalte verbreiten. Nach Recherchen von report München ist sogar die Bayerische Staatskanzlei betroffen.

      • Mehr Transparenz: Fehlanzeige! - Lebensmittelhygiene

      Verschmutzte Arbeitsgeräte, verschimmelte Lagerräume, Käferbefall: Wenn Lebensmittelkontrolleure ekelerregende Zustände feststellen, erfahren die Verbraucher davon in der Regel ? nichts. Nach wie vor gibt es in Deutschland keine Transparenz bei der Lebensmittelhygiene ? und das soll dem Koalitionsvertrag zufolge auch so bleiben. Wie nötig Transparenz wäre, zeigen jedoch Unterlagen, die sich die Verbraucherorganisation Foodwatch erstritten hat und die report München und der SZ vorliegen.

      • Lang verhandelt, großer Wurf? Die Ergebnisse des Koalitionsvertrages

      Von Familienförderung über Bildung, Arbeit, Wirtschaft, Gesundheit, Umwelt und Zuwanderung ? die mögliche Große Koalition hat sich schwer getan mit einer Einigung, am Ende aber einen knapp 180-seitigen Koalitionsvertrag vorgelegt. Für report München haben sich diesen Vertrag vier ganz unterschiedliche Menschen durchgelesen. Eine Künstlerin und Mutter, ein Unternehmer, ein Bauer und ein Student. Wir dokumentieren ihre Reaktionen.

      Investigativer Journalismus, seriöse Informationen, klare Positionen: Das sind die Markenzeichen von report MÜNCHEN. Das Redaktions-Team unter der Leitung von Stephan Keicher hat den Anspruch, nach sorgfältiger Recherche auch bei schwierigen und unbequemen Themen deutlich Stellung zu beziehen, Hintergründe zu beleuchten und zu analysieren. Mit unseren Themen wollen wir uns auch gegen den Zeitgeist stellen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 14.02.18
      20:15 - 20:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.02.2018