• 14.04.2019
      07:00 Uhr
      Quasr Amra - Ein Wüstenschloss der Kalifen Jordanien | tagesschau24
       

      Ein Schloss in der jordanischen Wüste, auf dem Weg von Bagdad nach Amman, erbaut im 8. Jahrhundert. Quasr Amra war nicht nur der Ort für geheime Gespräche. Im geräumigen Badetrakt ließen sich die omajjadischen Kalifen verwöhnen. Das ganze Schloss zieren - heute verblasst und beschädigt - Fresken. Die Araber selbst waren ungeübt im Malen und ließen byzantinische Künstler zum Beispiel das Bild der Großen Badenden entwerfen.
      Dargestellt als der Traum eines LKW-Fahrers, zeigt der Film die Architektur Quasr Amras sowie die Fresken und führt in eine Welt wie aus "1001 Nacht".

      Sonntag, 14.04.19
      07:00 - 07:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Ein Schloss in der jordanischen Wüste, auf dem Weg von Bagdad nach Amman, erbaut im 8. Jahrhundert. Quasr Amra war nicht nur der Ort für geheime Gespräche. Im geräumigen Badetrakt ließen sich die omajjadischen Kalifen verwöhnen. Das ganze Schloss zieren - heute verblasst und beschädigt - Fresken. Die Araber selbst waren ungeübt im Malen und ließen byzantinische Künstler zum Beispiel das Bild der Großen Badenden entwerfen.
      Dargestellt als der Traum eines LKW-Fahrers, zeigt der Film die Architektur Quasr Amras sowie die Fresken und führt in eine Welt wie aus "1001 Nacht".

       

      Die wertvollsten Natur- und Kulturdenkmäler der Welt schützt die UNESCO seit 1972 als "Erbe der Menschheit". Die Fernsehreihe "Schätze der Welt" erzählt von diesen Orten in eindrucksvollen Bildern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.04.2019