• 16.05.2019
      22:15 Uhr
      Plusminus Das Wirtschaftsmagazin | tagesschau24
       

      Themen:

      • Streit um taugliche Rentenkonzepte gegen Alterarmut
      • Wohnungen vom Sattelschlepper?
      • KFZ-Steuererhöhung durch die Hintertür?
      • Brüssel – Hauptstadt der EU-Lobbyisten

      Moderation: Karin Butenschön

      Donnerstag, 16.05.19
      22:15 - 22:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Streit um taugliche Rentenkonzepte gegen Alterarmut
      • Wohnungen vom Sattelschlepper?
      • KFZ-Steuererhöhung durch die Hintertür?
      • Brüssel – Hauptstadt der EU-Lobbyisten

      Moderation: Karin Butenschön

       
      • Streit um taugliche Rentenkonzepte gegen Alterarmut

      Hunderttausende Betroffene hätten ein Recht auf eine höhere Rente, doch die wenigsten wissen es: Stirbt ein früherer Ehepartner, können Geschiedene unter bestimmten Voraussetzungen Ansprüche aus dem vereinbarten Versorgungsausgleich zurückfordern. Oft geht es um mehrere hundert Euro im Monat, die die Lebensqualität erheblich verbessern können. "Plusminus" zeigt, wie es funktioniert.

      • Wohnungen vom Sattelschlepper?

      Beinahe überall fehlen bezahlbare Wohnungen. Aber woher sollen die kommen? Bauen dauert lange und wird immer teurer. Häuser aus bereits vorgefertigten Teilen könnten die Lage deutlich entspannen – vor allem für Familien, nicht nur im sozialen Wohnungsbau.

      • KFZ-Steuererhöhung durch die Hintertür?

      Die aktuelle Diskussion um die CO2-Steuer zeigt, wie wichtig vielen Bürgern die Umwelt ist. Doch wer ein neues Auto mit einem modernen Motor kauft, kann sich nur wundern: Die KFZ-Steuer ist oft deutlich höher als beim Vorgängermodell. Grund ist das neue Messverfahren für Abgaswerte. Weil vorher bei den Verbrauchswerten kräftig getrickst wurde, müssen die Kunden jetzt trotz besserer Motoren mehr zahlen.

      • Brüssel – Hauptstadt der EU-Lobbyisten

      Nirgendwo gibt es so viele Lobbyisten wie in Brüssel. Dort finden sie bei den zahlreichen EU-Behörden, Parlamentariern, Verbänden und Stiftungen ein offenes Ohr für die Anliegen ihrer Auftraggeber. Ihr Job: informieren und beraten – oder eher manipulieren? Darüber gehen die Meinungen auseinander. Einig sind sich viele Abgeordnete und Politiker im Vorfeld der EU-Wahlen am 26. Mai aber in einem Punkt: Die Aktivitäten der Lobbyisten sind zu wenig transparent.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.10.2019