• 20.09.2022
      21:45 Uhr
      Ora et labora - Die Klosterbetriebe von Maria Laach Ein Film von Michael Lang | tagesschau24
       

      Von seiner Handarbeit zu leben, ist eine benediktinische Tradition. In der Abtei Maria Laach wird sie seit mehr als 900 Jahren gelebt. Bis heute. Zu dem Kloster am Laacher See, in dem derzeit 30 Benediktiner-Mönche leben, gehörten immer Wirtschaftsbetriebe.
      Seit Beginn dieses Jahres sind sie in einer GmbH vereint. Geschäftsführer Philipp Lohse, ein 39-jähriger Westerwälder, ist für rund 250 Mitarbeitende verantwortlich. Sie arbeiten im Seehotel oder der Klostergaststätte, wichtigen ökonomischen Pfeilern der Abtei.

      Dienstag, 20.09.22
      21:45 - 22:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Von seiner Handarbeit zu leben, ist eine benediktinische Tradition. In der Abtei Maria Laach wird sie seit mehr als 900 Jahren gelebt. Bis heute. Zu dem Kloster am Laacher See, in dem derzeit 30 Benediktiner-Mönche leben, gehörten immer Wirtschaftsbetriebe.
      Seit Beginn dieses Jahres sind sie in einer GmbH vereint. Geschäftsführer Philipp Lohse, ein 39-jähriger Westerwälder, ist für rund 250 Mitarbeitende verantwortlich. Sie arbeiten im Seehotel oder der Klostergaststätte, wichtigen ökonomischen Pfeilern der Abtei.

       

      Von seiner Handarbeit zu leben, ist eine benediktinische Tradition. In der Abtei Maria Laach wird sie seit mehr als 900 Jahren gelebt. Bis heute. Zu dem Kloster am Laacher See, in dem derzeit 30 Benediktiner-Mönche leben, gehörten immer Wirtschaftsbetriebe.

      Seit Beginn dieses Jahres sind sie in einer GmbH vereint. Geschäftsführer Philipp Lohse, ein 39-jähriger Westerwälder, ist für rund 250 Mitarbeitende verantwortlich. Sie arbeiten im Seehotel oder der Klostergaststätte, wichtigen ökonomischen Pfeilern der Abtei.

      Oder in der Gärtnerei, einer Buchbinderei oder Kunstschmiede. Die Keramikwerkstatt pflegt die Bauhaustradition von Maria Laach. Die meisten Mönche arbeiten erfolgreich mit weltlichen Beschäftigten zusammen. Das landwirtschaftliche Gut, die Fischerei und die Schreinerei sind verpachtet, doch eng verbunden mit der Philosophie der Abtei. Die Arbeit wird so gestaltet, dass Ruhe und Spiritualität des Klosters erhalten bleiben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 20.09.22
      21:45 - 22:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.12.2022