• 17.04.2019
      21:17 Uhr
      Münchner Runde Brauchen wir eine Impfpflicht? | tagesschau24
       

      Die Masern könnten laut WHO längst ausgerottet sein – gäbe es überall Impfquoten von über 95 Prozent. Der Verband der Kinder- und Jugendärzte fordert die verpflichtende Masern-Impfung für Kinder. In Bayern zögert die Regierung. Die Impfquote liegt im Freistaat nur bei 92,2 Prozent. Also doch eine Impfpflicht? Gegner warnen vor unnötigen Eingriffen. Bei Ursula Heller diskutieren:

      • Werner Bartens, SZ-Wissenschaftsjournalist
      • Brigitte Dietz, Kinderärztin und Impfexpertin
      • Oxana Giesbrecht, deren Sohn an einer Masernerkrankung starb
      • Melanie Huml, Gesundheitsministerin in Bayern, CSU
      • Hans Tolzin, Impfgegner

      Mittwoch, 17.04.19
      21:17 - 22:00 Uhr (43 Min.)
      43 Min.
      Stereo

      Die Masern könnten laut WHO längst ausgerottet sein – gäbe es überall Impfquoten von über 95 Prozent. Der Verband der Kinder- und Jugendärzte fordert die verpflichtende Masern-Impfung für Kinder. In Bayern zögert die Regierung. Die Impfquote liegt im Freistaat nur bei 92,2 Prozent. Also doch eine Impfpflicht? Gegner warnen vor unnötigen Eingriffen. Bei Ursula Heller diskutieren:

      • Werner Bartens, SZ-Wissenschaftsjournalist
      • Brigitte Dietz, Kinderärztin und Impfexpertin
      • Oxana Giesbrecht, deren Sohn an einer Masernerkrankung starb
      • Melanie Huml, Gesundheitsministerin in Bayern, CSU
      • Hans Tolzin, Impfgegner

       

      Die Masern könnten laut WHO längst ausgerottet sein – gäbe es überall Impfquoten von über 95 Prozent. Gesundheitsminister Jens Spahn fordert deshalb wie der Verband der Kinder- und Jugendärzte eine verpflichtende Masern-Impfung für Kinder in Kitas und Schulen. In Bayern zögert die Regierung. Tatsächlich liegt die Impfquote bei Schülern im Freistaat nur bei 92,2 Prozent. Also doch eine Impfpflicht? Gegner warnen vor unnötigen Eingriffen. Wie geht der Streit weiter?

      Bei Ursula Heller diskutieren:

      • Werner Bartens, SZ-Wissenschaftsjournalist
      • Brigitte Dietz, Kinderärztin und Impfexpertin
      • Oxana Giesbrecht, deren Sohn an einer Masernerkrankung starb
      • Melanie Huml, Gesundheitsministerin in Bayern, CSU
      • Hans Tolzin, Impfgegner

      Die Münchner Runde ist die politische Talksendung im BR Fernsehen. BR-Moderatorin Ursula Heller und BR-Chefredakteur Christian Nitsche diskutieren mit Verantwortlichen, Experten und Betroffenen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Münchner Runde sehen Sie immer mittwochs, 20.15 Uhr.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.04.2019