• 21.03.2018
      19:15 Uhr
      Markt Aktuelles Magazin für Wirtschaft und Verbraucher | tagesschau24
       

      Themen u.a.:

      • Waschetiketten: Kaputte Kleidung durch falsche Angaben
      • Gestreckte Gerichte: Wie Hersteller dreist bei Zutaten sparen
      • Urlaubsärger: Reiseanbieter verweigert Entschädigung
      • Handyschutzhüllen: Welche nützt wirklich?
      • Giftiger Bohrschlamm: Angst der Anwohner
      • Brot frisch halten: die beste Methode

      Moderation: Jo Hiller

      Mittwoch, 21.03.18
      19:15 - 20:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen u.a.:

      • Waschetiketten: Kaputte Kleidung durch falsche Angaben
      • Gestreckte Gerichte: Wie Hersteller dreist bei Zutaten sparen
      • Urlaubsärger: Reiseanbieter verweigert Entschädigung
      • Handyschutzhüllen: Welche nützt wirklich?
      • Giftiger Bohrschlamm: Angst der Anwohner
      • Brot frisch halten: die beste Methode

      Moderation: Jo Hiller

       
      • Waschetiketten: Kaputte Kleidung durch falsche Angaben

      In fast jedem Kleidungsstück gibt es ein Etikett mit Angaben zum richtigen Waschprogramm und sogar zur Bügeltemperatur. Viele Verbraucher verlassen sich auf diese Angaben, denn gerade teure Kleidung soll ja möglichst lange halten. Doch nicht selten sind die Etiketten irreführend oder sogar falsch. Das hat nach der Wäsche fatale Folgen für die Kleidung. "Markt" deckt auf!

      • Gestreckte Gerichte: Wie Hersteller dreist bei Zutaten sparen

      Auf den ersten Blick fällt es nicht auf, aber so manche Hersteller ändern dreist die Rezeptur ihrer Produkte. Dadurch enthält zum Beispiel ein Haselnussriegel weniger Haselnüsse, ein Instant-Cappuccino weniger Kaffee oder ein Eiersalat weniger Ei. Ersetzt werden die Zutaten meist durch billigere Alternativen. Ein gutes Geschäft für die Hersteller, denn der Preis für den Kunden bleibt meist gleich.

      • Urlaubsärger: Reiseanbieter verweigert Entschädigung

      Sonne, Strand und Palmen, so hatten sich Ralf und Grit E. aus Rostock ihren Weihnachtsurlaub auf Teneriffa vorgestellt. Doch fünf Monate nach der Buchung storniert der Anbieter die Unterkunft. Da hatte die Familie die Flüge längst gebucht. Als Entschädigung bietet der Anbieter 500 Euro an. Doch auf das Geld wartet die Familie immer noch. "Markt" mischt sich ein!

      • Handyschutzhüllen: Welche nützt wirklich?

      Wenn das Display beim Handy gesprungen ist, ist das ärgerlich und wird teuer. Für die empfindlichen Geräte werden alle möglichen Schutzsysteme angeboten: "Panzergläser" für das Display, spezielle Hüllen aus Leder, Hartplastik oder Kunststoff und für sportlich Aktive gibt es sogar Outdoor-Schutzhüllen. Aber was schützt das Handy beim Sturz wirklich zuverlässig? "Markt" will`s wissen.

      • Giftiger Bohrschlamm: Angst der Anwohner

      Auf den ersten Blick sieht es im Wendland meist idyllisch aus, doch an vielen Stellen lagert unter der Erde gefährlicher Abfall: Bohrschlamm, der vor Jahrzehnten bei der Gasförderung angefallen ist. Er enthält problematische Schadstoffe. Mehr als 400 solcher Gruben gibt es in ganz Niedersachsen. Die Öl- und Gasindustrie beteiligt sich jetzt mit fünf Millionen Euro an einem Untersuchungsprogramm. Doch die Anwohner haben Angst, dass Schadstoffe auch ins Grundwasser und in die Böden gelangen und heimisches Gemüse belasten. "Markt" war vor Ort.

      • Brot frisch halten: Die beste Methode

      In kaum einem Land gibt es so viele Brotsorten wie in Deutschland. Doch viele Verbraucher ärgern sich, dass das Brot schnell trocken wird oder schimmelt. Aufbewahrungsmethoden gibt es viele: die klassische Brotbox, eine Plastiktüte oder ein Keramiktopf. Mit welcher Methode bleibt das Brot am längsten frisch? "Markt" hat es ausprobiert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.07.2018