• 17.03.2018
      10:15 Uhr
      Markt Moderation: Jo Hiller | tagesschau24
       

      Themen:

      • Wasserfilter: Meistens teuer, selten sinnvoll
      • Seltene Krankheiten: Krankenkasse zahlt Behandlung nicht
      • Schoko-Ostereier: Wie gut ist die Qualität?
      • Gewürzmischungen: Viel Salz und oft Glutamat
      • Räumungsklage: Droht einer Familie Obdachlosigkeit?

      Samstag, 17.03.18
      10:15 - 11:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Wasserfilter: Meistens teuer, selten sinnvoll
      • Seltene Krankheiten: Krankenkasse zahlt Behandlung nicht
      • Schoko-Ostereier: Wie gut ist die Qualität?
      • Gewürzmischungen: Viel Salz und oft Glutamat
      • Räumungsklage: Droht einer Familie Obdachlosigkeit?

       
      • Wasserfilter: Meistens teuer, selten sinnvoll

      Leitungswasser hat hierzulande meist eine gute Qualität, dennoch wollen viele Verbraucher zusätzlich einen Wasserfilter nutzen. Die Angebote in Baumärkten, Fachgeschäften und im Internet sind riesengroß, die Preise teilweise ziemlich happig. Aber nicht immer ist ein Wasserfilter wirklich eine gute Wahl. "Markt" deckt auf.

      • Gewürze: Teure Mischungen mit viel Salz

      Fertige Gewürzmischungen gibt es für Geflügel, Fisch und für Fleischgerichte. Sie sind praktisch in der Küche, denn das Zusammenstellen und Abschmecken der einzelnen Kräuter fällt weg. Ein Blick auf die Zutatenliste zeigt jedoch: In den fertigen Mischungen ist viel zu viel Salz und oft auch Glutamat enthalten.

      • Schoko-Ostereier: Wie gut ist der Geschmack?

      Sie sind derzeit überall zu haben: Ostereier mit Vollmilch, Blätterkrokant oder Nougat. Wie unterscheiden sich die preiswerten Schokoladeneier vom Discounter von teuren Markenprodukten? "Markt" will ́s wissen.

      • Seltene Krankheit: Kasse zahlt Behandlung nicht

      Ramona W. leidet am Lipödem. Das ist eine sehr seltene Krankheit, bei der sich an einigen Körperstellen wie den Oberschenkeln viel Fett einlagert. Diäten helfen nicht gegen die sogenannte Reiterhosenkrankheit, aber eine Operation mit Fettabsaugung. Die 20.000 Euro dafür will die Krankenkasse von Ramona W. nicht übernehmen. Patienten mit seltenen Krankheiten fühlen sich von ihrer Krankenkasse oft allein gelassen, weil diese die Kosten für eine anerkannte Behandlung nicht zahlen.

      • Räumungsklage: Droht Familie Obdachlosigkeit?

      Gisela W. lebt zusammen mit ihren beiden erwachsenen Söhnen schon mehr als 20 Jahre in einer Wohnung des Beamten-Wohnungs-Vereins in Hildesheim. Dadurch können die Söhne, die beide eine geistige Behinderung haben, zu Hause wohnen. Einige Mieter fühlen sich seit einiger Zeit durch Familie W. gestört. Der Vermieter hat geklagt. Ein Urteil besagt, dass Gisela W. und ihre Söhne die Wohnung räumen müssen. "Markt" mischt sich ein.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.08.2018