• 26.09.2021
      02:35 Uhr
      Gemeinsam für die Zukunft Bosniens Kampf gegen den Müll | tagesschau24
       

      Die wildromantische Landschaft von Bosnien und Herzegowina ist einzigartig und teilweise noch unberührt. Noch steckt der Tourismus des Landes in den Kinderschuhen. Um diesen zu entwickeln, muss auch das Müll-Problem im Land angegangen werden. Wilde Deponien beherrschen das Bild, Mülltrennung ist ein Fremdwort. Es gibt so gut wie kein funktionierendes Abfallsystem. Jenseits der Städte mangelt es in dem teils dünn besiedelten Land komplett an öffentlicher Müllabfuhr.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 26.09.21
      02:35 - 02:50 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Die wildromantische Landschaft von Bosnien und Herzegowina ist einzigartig und teilweise noch unberührt. Noch steckt der Tourismus des Landes in den Kinderschuhen. Um diesen zu entwickeln, muss auch das Müll-Problem im Land angegangen werden. Wilde Deponien beherrschen das Bild, Mülltrennung ist ein Fremdwort. Es gibt so gut wie kein funktionierendes Abfallsystem. Jenseits der Städte mangelt es in dem teils dünn besiedelten Land komplett an öffentlicher Müllabfuhr.

       

      Die wildromantische Landschaft von Bosnien und Herzegowina ist einzigartig und teilweise noch unberührt. Noch steckt der Tourismus des Landes in den Kinderschuhen. Um diesen zu entwickeln, muss auch das Müll-Problem im Land angegangen werden. Wilde Deponien beherrschen das Bild, Mülltrennung ist ein Fremdwort. Es gibt so gut wie kein funktionierendes Abfallsystem. Jenseits der Städte mangelt es in dem teils dünn besiedelten Land komplett an öffentlicher Müllabfuhr.

      Zwischen christlich und muslimisch dominierten Gemeinden gibt es nach wie vor Vorbehalte und Spannungen. Doch nun könnte ausgerechnet der Müll zum Schlüssel für eine Zusammenarbeit über Konfessionsgrenzen hinweg sein. Denn gemeinsam suchen elf Gemeinden beider Konfessionen nach einem Ausweg aus dem Problem, auch um damit eine Forderung der EU zu erfüllen. Moderiert wird der Prozess im Hintergrund von einer kleinen Gruppe Leipziger Fachleute, die seit Jahren Teil der Städtepartnerschaft Leipzig-Travnik sind. Nun könnte der nächste Schritt gegangen werden: wo soll die zentrale Deponie entstehen? Bei einem Arbeitsbesuch in Travnik treffen sich die Gemeinden und die Leipziger, um konkret zu werden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 26.09.21
      02:35 - 02:50 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2021