• 03.03.2018
      00:15 Uhr
      Fakt ist! Aus Erfurt Bruchbuden und Bauruinen - Wenn Schandflecke die Menschen vertreiben | tagesschau24
       

      Eingestürzte Dächer, vermauerte Hauseingänge, zugenagelte Fenster – verfallene Immobilen sind in Thüringen kein Einzelfall. Nach Angaben der Internationalen Bauausstellung Thüringen stehen im Freistaat von rund 600.000 Gebäuden insgesamt etwa 45.000 leer. Besonders betroffen sind vor allem mittlere und kleine Städte sowie Kommunen im ländlichen Raum. Der alte Grundsatz „Eigentum verpflichtet“ gilt offenbar nicht für alle Eigentümer und die verlassenen Häuser werden für die Kommunen mit der Zeit zu einem immer größeren Problem. Denn spätestens wenn Fassadenteile oder Dachziegel auf der Straße liegen, müssen die Gemeinden aktiv ...

      Nacht von Freitag auf Samstag, 03.03.18
      00:15 - 01:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

      Eingestürzte Dächer, vermauerte Hauseingänge, zugenagelte Fenster – verfallene Immobilen sind in Thüringen kein Einzelfall. Nach Angaben der Internationalen Bauausstellung Thüringen stehen im Freistaat von rund 600.000 Gebäuden insgesamt etwa 45.000 leer. Besonders betroffen sind vor allem mittlere und kleine Städte sowie Kommunen im ländlichen Raum. Der alte Grundsatz „Eigentum verpflichtet“ gilt offenbar nicht für alle Eigentümer und die verlassenen Häuser werden für die Kommunen mit der Zeit zu einem immer größeren Problem. Denn spätestens wenn Fassadenteile oder Dachziegel auf der Straße liegen, müssen die Gemeinden aktiv ...

       

      Was zählt mehr, das Recht der Eigentümer oder die Interessen der Allgemeinheit? Sollten die Sanktionen gegen Eigentümer verwahrloster Immobilen verschärft werden? Reichen die bestehenden Förderregularien aus, um neue Investoren zu locken? Oder müssen gar bürokratische Auflagen entschärft werden, um neue Lust an alten Häusern zu wecken?

      Diese und andere Fragen diskutieren bei „Fakt ist!" aus Erfurt die Thüringer Infrastrukturministerin Birgit Keller, der Oberbürgermeister von Gotha Knut Kreuch und Jörg Wanke vom Immobilienverband Deutschland. Außerdem können Gäste aus dem Publikum live mitdiskutieren. Moderiert wird die Sendung von Dr. Andreas Menzel und Lars Sänger

      "Fakt ist!" ist der politische Talk im MDR FERNSEHEN. Das Thema der Woche wird hier diskutiert - kontrovers, emotional, hintergründig. Die Sendung kommt im wöchentlichen Wechsel aus Magdeburg, Erfurt und Dresden.

      In der Sendung sollen auch die Zuschauer zu Wort kommen - über Briefe, E-Mails, Web-Chat oder Straßenumfragen. Die Meinungen, Wünsche, Ängste der Menschen übermitteln unsere "Bürgermoderatoren" live im Studio an die prominenten Talk-Gäste.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 03.03.18
      00:15 - 01:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.04.2018