• 02.06.2018
      21:30 Uhr
      Ein neues Herz für Jasmin Der lange Weg zum Spenderorgan | tagesschau24
       

      Als Jasmin geboren wurde, hieß es, dass sie nicht sehr alt werden würde. Der Grund: ein schwerer Herzfehler. Mittlerweile ist Jasmin 17 Jahre alt und lebt in Gleidingen bei Hannover. Seit fast fünf Jahren wartet sie auf ein Spenderherz. Der mehrfach preisgekrönte NDR Autor Michael Heuer hat Jasmin vier Jahre lang begleitet. Geburtstage, Konfirmation, Schulalltag, Freizeit, der erste gemeinsame Urlaub mit ihrem Freund. Dazwischen immer wieder körperliche Krisen, Operationen. Wie verkraftet Jasmin diese Gratwanderung zwischen Leben und Tod? Welche seelischen Spuren hat alles hinterlassen?

      Samstag, 02.06.18
      21:30 - 22:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Als Jasmin geboren wurde, hieß es, dass sie nicht sehr alt werden würde. Der Grund: ein schwerer Herzfehler. Mittlerweile ist Jasmin 17 Jahre alt und lebt in Gleidingen bei Hannover. Seit fast fünf Jahren wartet sie auf ein Spenderherz. Der mehrfach preisgekrönte NDR Autor Michael Heuer hat Jasmin vier Jahre lang begleitet. Geburtstage, Konfirmation, Schulalltag, Freizeit, der erste gemeinsame Urlaub mit ihrem Freund. Dazwischen immer wieder körperliche Krisen, Operationen. Wie verkraftet Jasmin diese Gratwanderung zwischen Leben und Tod? Welche seelischen Spuren hat alles hinterlassen?

       

      Stab und Besetzung

      Regie Michael Heuer
      Produktion Tim Carlberg
      Autor Michael Heuer
      Redaktionelle Leitung Dirk Neuhoff
      Redaktion Julia Saldenholz

      Als Jasmin geboren wurde, hieß es, dass sie nicht sehr alt werden würde. Melanie Ehrich-Wolter schaut an Jasmins 14. Geburtstag stolz auf ihre Tochter, die neben ihr auf der Treppe sitzt. An den Wänden hat die Mutter viele Engelsfiguren angebracht. Für sie sind Engel sehr wichtig. Sie glaubt fest daran, dass diese die Familie beschützen.

      Das Geburtstagskind Jasmin lächelt verschmitzt und sagt: "Ein Jahr länger überlebt und bewiesen, dass man älter werden kann, als die Ärzte gesagt haben." Denn die Ärzte hatten ihr schon bald nach der Geburt nur geringe Überlebenschancen eingeräumt. Der Grund: ein schwerer Herzfehler.

      Mittlerweile ist Jasmin 17 Jahre alt und lebt in Gleidingen bei Hannover. Seit fast fünf Jahren wartet sie auf ein Spenderherz. Doch wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie das lebensentscheidende Organ bekommen wird? In Zeiten, in denen die Spenderzahlen in der Bevölkerung rapide abgenommen hat.

      Der mehrfach preisgekrönte NDR Autor Michael Heuer und ein Filmteam haben Jasmin Ehrich fast vier Jahre lang begleitet. Geburtstage, Konfirmation, Schulalltag, Freizeit, der erste gemeinsame Urlaub mit ihrem Freund. Dazwischen immer wieder körperliche Krisen, Operationen. Wie verkraftet Jasmin diese Gratwanderung zwischen Leben und Tod? Welche seelischen Spuren hat alles hinterlassen?

      Und dann kommt im Februar 2017 gegen Mitternacht ein Telefonanruf von der Medizinischen Hochschule Hannover. Für Jasmin sei ein neues Herz gefunden, man prüfe es noch, aber sie solle zusammen mit ihrer Familie in die Klinik kommen. Die Transplantation stünde unmittelbar bevor.

      Auf dem Weg in den Operationssaal weint Jasmin und ihre Mutter auch. Beide haben große Angst, aber sie erinnern sich auch an die Engel zu Hause im Treppenhaus. Sie glauben an die Schutzengel und an die ärztliche Kunst. Auch ein Prinzip Hoffnung!

      Thema: Tag der Organspende

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 02.06.18
      21:30 - 22:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.10.2020