• 18.05.2019
      12:15 Uhr
      DokThema Die Macho-Republik? Wie Frauen um mehr Macht in der Politik kämpfen | tagesschau24
       

      "Der Staat ist männlich", sagt die Kasseler Professorin für öffentliches Recht Silke Laskowski. Sie ist Initiatorin des deutschen „Parité“-Bestrebens, das nach dem Vorbild Frankreichs für die gleich starke Vertretung beider Geschlechter in den Parlamenten kämpft. Frauen aller Parteien diskutieren diesen Vorschlag. Almut Gronauer hat für "DokThema" vor der Europawahl drei sehr unterschiedliche Politikerinnen begleitet.

      Samstag, 18.05.19
      12:15 - 13:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      "Der Staat ist männlich", sagt die Kasseler Professorin für öffentliches Recht Silke Laskowski. Sie ist Initiatorin des deutschen „Parité“-Bestrebens, das nach dem Vorbild Frankreichs für die gleich starke Vertretung beider Geschlechter in den Parlamenten kämpft. Frauen aller Parteien diskutieren diesen Vorschlag. Almut Gronauer hat für "DokThema" vor der Europawahl drei sehr unterschiedliche Politikerinnen begleitet.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Almut Gronauer

      "Der Staat ist männlich", sagt die Kasseler Professorin für öffentliches Recht Silke Laskowski. Sie ist Initiatorin des deutschen „Parité“-Bestrebens, das nach dem Vorbild Frankreichs für die gleich starke Vertretung beider Geschlechter in den Parlamenten kämpft. Frauen aller Parteien diskutieren diesen Vorschlag. Almut Gronauer hat für "DokThema" vor der Europawahl drei sehr unterschiedliche Politikerinnen begleitet.

      Die CSU-Europaabgeordnete Angelika Niebler ist gegen starre Quoten. Sie setzt auf Mentoring-Programme und freiwillige Vereinbarungen zu Kandidatenlisten. Seit zehn Jahren ist sie Landesvorsitzende der CSU-Frauenunion.

      Für Jamila Schäfer, stellvertretende Bundesvorsitzende bei den Grünen, ist Parität ganz normal. Beim Häuserwahlkampf sind neben Umwelt und Europas Zukunft auch Frauenrechte Thema. Schließlich verstehen sich die Grünen immer noch als feministische Partei. Jung, links, weiblich: Für manche scheint das ein Hassbild zu sein, und so kämpft Schäfer immer wieder gegen Häme und Diffamierung im Netz.

      Claudia Griebel ist ganz neu im Politikgeschäft und möchte sich vor allem für ihre Region starkmachen. Sie will bei der nächsten Kommunalwahl für ihren Ort auf die Kandidatenliste und lässt sich deshalb von gestandenen niederbayerischen Bürgermeisterinnen coachen. Gerade in der Kommunalpolitik sind besonders wenige Frauen vertreten. Das will sie ändern.

      Filmautorin Almut Gronauer begleitet die Politiknovizin auf ihre ersten Parteiveranstaltungen der Freien Wähler. Und ist dabei, wenn die weiblichen Politikprofis von CSU und den Grünen in den Wahlkampf ziehen. Eines wird dabei deutlich: Es regt sich Widerstand bei Politikerinnen aller Couleur. Sie fragen aber auch selbstkritisch: Stehen sie sich manchmal selbst im Weg? Und sorgt die reine Anwesenheit von Frauen für gleichberechtigtere Entscheidungen?

      DokThema beschäftigt sich mit relevanten politischen Entscheidungen aus Wirtschaft, Umwelt, Gesundheit, Kultur oder Familie.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2019