• 08.11.2021
      20:15 Uhr
      Anne Will Corona-Neuinfektionen auf Höchststand - braucht Deutschland eine Impfpflicht? | tagesschau24
       

      Gibt es Konzepte zum Umgang mit Impfunwilligen und Booster-Impfungen? Wie können sensible Bereiche wie Schulen oder Pflegeheime geschützt werden? War der Abbau der Infrastruktur für Tests und Impfungen zu voreilig? Was hat Deutschland aus 18 Monaten Pandemie gelernt?

      Gäste:

      • Markus Söder (CSU), Parteivorsitzender der CSU und Ministerpräsident in Bayern
      • Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen), Fraktionsvorsitzende im Bundestag
      • Frank Ulrich Montgomery, Vorsitzender des Weltärztebundes
      • Alena Buyx, Professorin für Medizinethik und Vorsitzende Deutscher Ethikrat
      • Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats

      Montag, 08.11.21
      20:15 - 21:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Gibt es Konzepte zum Umgang mit Impfunwilligen und Booster-Impfungen? Wie können sensible Bereiche wie Schulen oder Pflegeheime geschützt werden? War der Abbau der Infrastruktur für Tests und Impfungen zu voreilig? Was hat Deutschland aus 18 Monaten Pandemie gelernt?

      Gäste:

      • Markus Söder (CSU), Parteivorsitzender der CSU und Ministerpräsident in Bayern
      • Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen), Fraktionsvorsitzende im Bundestag
      • Frank Ulrich Montgomery, Vorsitzender des Weltärztebundes
      • Alena Buyx, Professorin für Medizinethik und Vorsitzende Deutscher Ethikrat
      • Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Anne Will

      Die aktuellen Infektionszahlen übertreffen die des Frühjahrs. Für Ungeimpfte sei die Gesundheitsgefahr inzwischen "sehr hoch", warnt das RKI. Laut aktuellem ARD-DeutschlandTrend würden 57% der Befragten eine allgemeine Impfpflicht befürworten. Auch werden Forderungen nach verpflichtenden Impfungen für bestimmte Berufsgruppen lauter. Derweil diskutieren Bund und Länder wieder über Maßnahmen, und die mögliche Ampel-Koalition plant, die "epidemische Lage nationaler Tragweite" Ende November auslaufen zu lassen. Gibt es Konzepte zum Umgang mit Impfunwilligen und Booster-Impfungen? Wie können sensible Bereiche wie Schulen oder Pflegeheime geschützt werden? War der Abbau der Infrastruktur für Tests und Impfungen zu voreilig? Was hat Deutschland aus 18 Monaten Pandemie gelernt?

      Zu Gast bei Anne Will:

      • Markus Söder (CSU), Parteivorsitzender der CSU und Ministerpräsident in Bayern
      • Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen), Fraktionsvorsitzende im Bundestag
      • Frank Ulrich Montgomery, Vorsitzender des Weltärztebundes
      • Alena Buyx, Professorin für Medizinethik und Vorsitzende Deutscher Ethikrat
      • Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2021