30. Welt-Aids-Tag

01.12.2018

Am 1. Dezember wird wieder der Welt-Aids-Tag begangen, es ist schon der Dreißigste. Auch wenn Aids bei uns in Deutschland durch die gute Behandelbarkeit von HIV seinen Schrecken weitgehend verloren hat, sterben weltweit jedes Jahr noch eine Million Menschen an Aids. Im Gespräch mit der Geschäftsführerin der Deutschen Aids-Hilfe, Silke Klumb, wirft Ulrich Timm einen Blick zurück, als alles begann und stellt die aktuellen Zahlen zu HIV und Aids in Deutschland vor. Außerdem geht es in dem Gespräch um den HIV-Heimtest, die PREP und die neuesten Ergebnisse der Impfstoffforschung.

© ARD Play-Out-Center || 24.08.2019