• 12.11.2018
      21:30 Uhr
      Westpol Politik in Nordrhein-Westfalen | tagesschau24
       

      Themen:

      • Ausbeutung im LKW
      • Merz gegen Spahn - Kampf um die Konservativen
      • Zellenbrand Kleve - die fataler Fehlerkette

      Moderation: Henrik Hübschen

      Montag, 12.11.18
      21:30 - 22:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Ausbeutung im LKW
      • Merz gegen Spahn - Kampf um die Konservativen
      • Zellenbrand Kleve - die fataler Fehlerkette

      Moderation: Henrik Hübschen

       
      • Ausbeutung im LKW

      Arbeiten bis zur Erschöpfung bei Stundenlöhnen von 2 oder 3 Euro. Solche Geschichten kennt man eigentlich nur aus Katar oder ähnlichen Ländern. Doch auch in Deutschland werden Arbeiter gnadenlos ausgebeutet - in der Speditionsbranche. Im sauerländischen Ense sind in dieser Woche 16 philippinische Lastwagenfahrer kurzzeitig in den Streik getreten. Sie leben seit Monaten im LKW und verdienen Hungerlöhne. "Westpol" zeigt, wie osteuropäische Subunternehmer den deutschen Mindestlohn umgehen und die Politik in Berlin und Brüssel das zulässt.

      • Merz gegen Spahn - Kampf um die Konservativen

      Die CDU steht vor einer Richtungswahl. In vier Wochen entscheidet die Partei, wer Angela Merkel nachfolgen soll. Annegret Kramp-Karrenbauer steht für einen Kurs der Mitte, Friedrich Merz und Jens Spahn wollen dagegen auch den rechten Flügel stärken. Beide nordrhein-westfälischen Kandidaten kämpfen um die Konservativen. Wer wird gewinnen? "Westpol" ist ins Münsterland und ins Sauerland gereist, die Heimat von Jens Spahn und Friedrich Merz. Welche Erfahrungen haben die Menschen hier mit den beiden gemacht und welche Hoffnungen haben sie jetzt?

      • Zellenbrand Kleve - die fataler Fehlerkette

      Fast drei Monate saß Amad A. unschuldig in Haft. Die Behörden hatten den Syrer schlicht verwechselt. Der junge Mann starb nach einem Brand in seiner Zelle in Kleve. Jetzt kommen immer mehr Details zu dem Fall ans Licht. Weitere Verwechslungsfälle wurden bekannt, und der NRW-Innenminister spricht mittlerweile von einem ganz grundsätzlichen Problem im System. "Westpol" zeigt die fatale Fehlerkette im Fall von Amad A.

      • Ausbeutung im LKW

      Arbeiten bis zur Erschöpfung bei Stundenlöhnen von 2 oder 3 Euro. Solche Geschichten kennt man eigentlich nur aus Katar oder ähnlichen Ländern. Doch auch in Deutschland werden Arbeiter gnadenlos ausgebeutet - in der Speditionsbranche. Im sauerländischen Ense sind in dieser Woche 16 philippinische Lastwagenfahrer kurzzeitig in den Streik getreten. Sie leben seit Monaten im LKW und verdienen Hungerlöhne. "Westpol" zeigt, wie osteuropäische Subunternehmer den deutschen Mindestlohn umgehen und die Politik in Berlin und Brüssel das zulässt.

      • Merz gegen Spahn - Kampf um die Konservativen

      Die CDU steht vor einer Richtungswahl. In vier Wochen entscheidet die Partei, wer Angela Merkel nachfolgen soll. Annegret Kramp-Karrenbauer steht für einen Kurs der Mitte, Friedrich Merz und Jens Spahn wollen dagegen auch den rechten Flügel stärken. Beide nordrhein-westfälischen Kandidaten kämpfen um die Konservativen. Wer wird gewinnen? "Westpol" ist ins Münsterland und ins Sauerland gereist, die Heimat von Jens Spahn und Friedrich Merz. Welche Erfahrungen haben die Menschen hier mit den beiden gemacht und welche Hoffnungen haben sie jetzt?

      • Zellenbrand Kleve - die fataler Fehlerkette

      Fast drei Monate saß Amad A. unschuldig in Haft. Die Behörden hatten den Syrer schlicht verwechselt. Der junge Mann starb nach einem Brand in seiner Zelle in Kleve. Jetzt kommen immer mehr Details zu dem Fall ans Licht. Weitere Verwechslungsfälle wurden bekannt, und der NRW-Innenminister spricht mittlerweile von einem ganz grundsätzlichen Problem im System. "Westpol" zeigt die fatale Fehlerkette im Fall von Amad A.

      Westpol ist das politische Fernsehmagazin für Nordrhein-Westfalen, aktuell, kritisch und hintergründig. Ob in Wirtschaft und Gesellschaft, in Schule und Beruf: die Entscheidungen, die die Politik in der Landeshauptstadt Düsseldorf trifft, gehen jeden an. Wer entscheidet was? Und warum? Wie wirkt sich Politik auf die Menschen und ihren Alltag aus? Westpol deckt auf, analysiert und beleuchtet die Zusammenhänge.

      Westpol ist das politische Fernsehmagazin für Nordrhein-Westfalen, aktuell, kritisch und hintergründig. Ob in Wirtschaft und Gesellschaft, in Schule und Beruf: die Entscheidungen, die die Politik in der Landeshauptstadt Düsseldorf trifft, gehen jeden an. Wer entscheidet was? Und warum? Wie wirkt sich Politik auf die Menschen und ihren Alltag aus? Westpol deckt auf, analysiert und beleuchtet die Zusammenhänge.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 12.11.18
      21:30 - 22:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

© ARD Play-Out-Center || 18.01.2019