• 05.04.2024
      20:15 Uhr
      Monitor Berichte zur Zeit | tagesschau24
       

      Themen:

      • Rettung aus Gaza: Wenn Helfen lebensgefährlich ist
      • Putins Helfer: Deutsche Unternehmen in Russland
      • Trumps Netzwerk: Globale Wegbereiter radikaler Populisten?

      Freitag, 05.04.24
      20:15 - 20:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Rettung aus Gaza: Wenn Helfen lebensgefährlich ist
      • Putins Helfer: Deutsche Unternehmen in Russland
      • Trumps Netzwerk: Globale Wegbereiter radikaler Populisten?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Georg Restle
      • Rettung aus Gaza: Wenn Helfen lebensgefährlich ist

      Der Angriff auf die Hilfsorganisation World Central Kitchen (WCK) hat weltweit Entsetzen ausgelöst. Sieben Mitarbeiter wurden in Gaza durch israelischen Beschuss getötet. Die israelische Armee räumte einen schweren Fehler ein, die Organisation hat ihre Arbeit eingestellt. MONITOR porträtiert eine deutsche Hilfsorganisation, die weiterhin vor Ort Menschen medizinisch versorgt und evakuiert - trotz des hohen Risikos für die eigenen Mitarbeiter.

      • Putins Helfer: Deutsche Unternehmen in Russland

      Trotz des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine sind viele deutsche Firmen nach wie vor in Russland aktiv – auch in den von Russland völkerrechtswidrig besetzten Gebieten in der Ukraine. MONITOR-Recherchen enthüllen, wer da alles Geschäfte macht – und warum das trotz Sanktionen möglich ist.

      • Trumps Netzwerk: Globale Wegbereiter radikaler Populisten?

      Das “Atlas-Netzwerk” ist ein weltweiter Zusammenschluss aus neoliberalen und libertären Denkfabriken und Stiftungen. Für Donald Trump entwarfen Partner des Netzwerks das Drehbuch für die Machtübernahme 2025. In Argentinien wurde die Wahl des ultralibertären Populisten Milei zum Präsidenten massiv unterstützt. Auch in Deutschland hat das Atlas-Netzwerk Verbündete, mit besten Kontakten zur Bundesregierung.

      "Monitor" will Hintergrund liefern, Diskussionen anstoßen, Themen setzen. Unsere Handschrift: seriöse Information, gepaart mit einer sorgfältigen Analyse. Kritischer, investigativer Journalismus wird in der Redaktion großgeschrieben. "Im Zweifelsfall segeln wir eher gegen den Wind, immer meinungsfreudig, nie ideologisch". So charakterisiert Georg Restle "Monitor". Seit September 2012 leitet er die Sendung. Wir fragen nach, zeigen, was hinter Schlagworten steckt. Unser Ehrgeiz ist es, unbequem zu sein für die Mächtigen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - und uns stark zu machen für diejenigen, die sonst kein Gehör finden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

© ARD Play-Out-Center || 14.04.2024