• 24.09.2022
      21:15 Uhr
      Fidel Castro - Ein Leben für die Revolution tagesschau24
       

      Am 19. Februar 2008 legte Fidel Castro endgültig seine Ämter nieder, und sein jüngerer Bruder Raúl übernahm die Führung des Landes. 50 Jahre lang hatte Castro den sozialistischen Staat Kuba direkt vor der Haustür der USA regiert.

      Samstag, 24.09.22
      21:15 - 22:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Am 19. Februar 2008 legte Fidel Castro endgültig seine Ämter nieder, und sein jüngerer Bruder Raúl übernahm die Führung des Landes. 50 Jahre lang hatte Castro den sozialistischen Staat Kuba direkt vor der Haustür der USA regiert.

       

      Fidel Castro wird am 13. August 1926 im Osten Kubas geboren, wächst in geordneten Verhältnissen auf. 1945 beginnt er ein Jurastudium in Havanna. An der Universität beginnt er sich politisch zu radikalisieren, will die Regierung stürzen. Sein erster Putschversuch 1953 scheitert. Viele seiner knapp 200 Mann starken Truppe kommen dabei ums Leben. Fidel Castro entgeht knapp dem Tod und wird inhaftiert. Später gründet er die Bewegung '26. Juli', benannt nach dem Datum des ersten Aufstandes, und bildet in einem Guerillacamp in Mexiko Rebellen aus. Dabei: Che Guevara und Fidel Castros Bruder Raúl. Doch auch der nächste Aufstand scheitert unter großen Verlusten.

      Anfang 1959 stürzen die Revolutionäre den kubanischen Diktator Batista - die Revolution hat gesiegt. Fidel Castro ernennt sich zum Ministerpräsidenten und besetzt die Regierung mit treuen Genossen. Mit der Führungsriege Batistas machen die Kommunisten kurzen Prozess, politische Gegner verfolgt Castro erbarmungslos: Tausende werden hingerichtet, Zehntausende landen ohne Gerichtsverfahren in Gefängnissen oder in Arbeitslagern. In die kamen nicht nur politische Gefangene, sondern auch jene, die von der 'sozialen Norm' abwichen wie zum Beispiel Homosexuelle. Viele Kubaner gingen ins Exil, die meisten in die USA. 1962 bringt die Kubakrise die Welt an den Rand eines Atomkrieges. Sowjetunion und USA stehen sich bis an die Zähne bewaffnet gegenüber und nur eine emsige Geheimdiplomatie und das Einlenken Chruschtschows kann Schlimmeres verhindern.

      Film von Stephan Lamby und Volker Skierka

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 24.09.22
      21:15 - 22:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

© ARD Play-Out-Center || 06.10.2022