• 04.10.2020
      20:15 Uhr
      Lebendiger Mythos - Märchenhafter Vater Rhein Moderation: Anna Lena Dörr | tagesschau24
       

      Der Rhein - kein Fluss in Deutschland hat die Menschen mehr bewegt, als dieser Strom. Glück und Leid, Krieg und Frieden, Reichtum und Armut: Alle Facetten menschlichen Lebens und menschlicher Emotionen wurden hier im Laufe der Jahrtausende durchlebt und haben ihre Spuren hinterlassen. In zahlreichen Mythen und Legenden sind diese Spuren zu finden und einige sind weltbekannt geworden. Das Nibelungenlied oder die Sage von der Loreley sind nur zwei davon.

      Sonntag, 04.10.20
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der Rhein - kein Fluss in Deutschland hat die Menschen mehr bewegt, als dieser Strom. Glück und Leid, Krieg und Frieden, Reichtum und Armut: Alle Facetten menschlichen Lebens und menschlicher Emotionen wurden hier im Laufe der Jahrtausende durchlebt und haben ihre Spuren hinterlassen. In zahlreichen Mythen und Legenden sind diese Spuren zu finden und einige sind weltbekannt geworden. Das Nibelungenlied oder die Sage von der Loreley sind nur zwei davon.

       

      Die Märchen um den "Vater Rhein" faszinieren noch heute Menschen aus allen Herren Länder. Woher kommt diese Anziehungskraft? Was macht den Rhein noch heute so besonders? Wie konnten so viele Erzählungen hier entstehen und weshalb haben diese Geschichten auch heute noch eine solche Strahlkraft? In "Expedition in die Heimat: Lebendiger Mythos - Märchenhafter Vater Rhein" geht Filmemacherin Anna Lena Dörr diesen Fragen nach. Sie begibt sich auf die Suche nach dem Rheingold, lernt zwei - bis heute - feindliche Brüder kennen, ergründet den höchsten Kaltwassergeysir der Welt. Außerdem folgt die Autorin den Spuren William Turners und noch einigen anderen Romantikern, erkundet die noch immer gefährlichen Untiefen des Rheins und trifft ihn: den leibhaftigen "Vater Rhein".

      Wird geladen...
      Sonntag, 04.10.20
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

© ARD Play-Out-Center || 27.02.2021