• 18.03.2018
      19:30 Uhr
      7 Tage... Breaking News in Delmenhorst Film von Julian Amershi und Martin Rieck | tagesschau24
       

      Gerrit ist Chef von NonstopNews, einer der bundesweit größten Blaulicht-News-Agenturen. Unfälle, Brände und Katastrophen sind sein Metier. Von Delmenhorst aus verkauft er die Schreckensbilder, die im Fernsehen in vielen Programmen zu sehen sind. Julian Amershi und Martin Rieck haben Zugang in die Welt der Schreckensreporter gefunden. Sie fragen: Was treibt Menschen in diesen Beruf? Und wieso sind manche Menschen wie gefesselt von Unglücks- oder Katastrophenbildern?

      Sonntag, 18.03.18
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Gerrit ist Chef von NonstopNews, einer der bundesweit größten Blaulicht-News-Agenturen. Unfälle, Brände und Katastrophen sind sein Metier. Von Delmenhorst aus verkauft er die Schreckensbilder, die im Fernsehen in vielen Programmen zu sehen sind. Julian Amershi und Martin Rieck haben Zugang in die Welt der Schreckensreporter gefunden. Sie fragen: Was treibt Menschen in diesen Beruf? Und wieso sind manche Menschen wie gefesselt von Unglücks- oder Katastrophenbildern?

       

      Gerrit setzt die Kamera ab, nachdem er einen Lkw, der diagonal auf der nächtlichen Autobahn steht, fotografiert hat. Die Windschutzscheibe sieht aus, als wäre sie von einer Abrissbirne eingeschlagen worden.

      Er ist Chef von NonstopNews, einer der bundesweit größten Blaulicht-News-Agenturen. Unfälle, Brände und Katastrophen sind sein Metier. Von Delmenhorst aus verkauft er die Schreckensbilder, die im Fernsehen in vielen Programmen zu sehen sind.

      Die "7 Tage"-Autoren Julian Amershi und Martin Rieck haben Zugang in die Welt der Schreckensreporter gefunden, die sich nicht gerne bei ihrer Arbeit filmen lassen. Denn ihr Ruf ist umstritten: Die einen halten sie für sensationsgierige Geier, die mit dem Elend anderer Menschen Geld verdienen. Andere halten sie für "Kriegsreporter des Alltags", die sich für die Öffentlichkeit traumatischen Situationen aussetzen.

      Was treibt Menschen in diesen Beruf? Und wieso sind manche Menschen wie gefesselt von Unglücks- oder Katastrophenbildern? Reporter Julian Amershi arbeitet als Blaulichtfilmer mit und erlebt dabei berührende, aber auch skurrile Momente in einer Welt, in der der Ausnahmezustand der Alltag ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.08.2018