• 13.03.2018
      09:30 Uhr
      7 Tage... beim Bund Film von Benjamin Wozny | tagesschau24
       

      05:50 Uhr, Kaserne Fünfeichen, Neubrandenburg. "Und eins!" brüllt der Ausbilder durch den Flur. Mit 20 Liegestützen vor dem Frühstück beginnt der Tag für die jungen Rekruten. Danach: marschieren, durchs Gelände robben, schießen, wieder Liegestützen, abends noch die Stube und die Flure wischen. "Manchmal ist das hier wie im Gefängnis" sagt Lucas F. (19). Dabei haben sich alle der fast 60 Rekruten freiwillig verpflichtet - die Wehrpflicht wurde 2011 abgeschafft.

      "7 Tage beim Bund" - ein Film über die Welt hinter der Kasernenmauer. Über Kameradschaft und Einsamkeit, Monotonie und Abenteuer - und dem Traum von einem besseren Leben.

      Dienstag, 13.03.18
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      05:50 Uhr, Kaserne Fünfeichen, Neubrandenburg. "Und eins!" brüllt der Ausbilder durch den Flur. Mit 20 Liegestützen vor dem Frühstück beginnt der Tag für die jungen Rekruten. Danach: marschieren, durchs Gelände robben, schießen, wieder Liegestützen, abends noch die Stube und die Flure wischen. "Manchmal ist das hier wie im Gefängnis" sagt Lucas F. (19). Dabei haben sich alle der fast 60 Rekruten freiwillig verpflichtet - die Wehrpflicht wurde 2011 abgeschafft.

      "7 Tage beim Bund" - ein Film über die Welt hinter der Kasernenmauer. Über Kameradschaft und Einsamkeit, Monotonie und Abenteuer - und dem Traum von einem besseren Leben.

       

      05:50 Uhr, Kaserne Fünfeichen, Neubrandenburg. "Und eins!" brüllt der Ausbilder durch den Flur. Mit 20 Liegestützen vor dem Frühstück beginnt der Tag für die jungen Rekruten. Danach: marschieren, durchs Gelände robben, schießen, wieder Liegestützen, abends noch die Stube und die Flure wischen. "Manchmal ist das hier wie im Gefängnis" sagt Lucas F. (19). Dabei haben sich alle der fast 60 Rekruten freiwillig verpflichtet - die Wehrpflicht wurde 2011 abgeschafft.

      Was sind das für Menschen, die sich Drill, Unterordnung und körperlicher Quälerei aussetzen? Die im Ernstfall für Deutschland töten und sterben? Für sieben Tage haben die Autoren Julian Amershi und Willem Konrad an der Grundausbildung bei der Bundeswehr teilgenommen: eine Woche zusammen leiden und lachen, schwitzen und schießen.

      "7 Tage beim Bund" - ein Film über die Welt hinter der Kasernenmauer. Über Kameradschaft und Einsamkeit, Monotonie und Abenteuer - und dem Traum von einem besseren Leben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 13.03.18
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.10.2018