• 14.01.2020
      22:30 Uhr
      Meenzer Konfetti SWR Fernsehen BW
       

      In der Auftaktsendung zeigt der SWR den Auftritt von Nachwuchs-Talent Johannes Bersch als "Moguntia", der 2019 zum ersten Mal bei "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" dabei war. Ein musikalisches Wiedersehen gibt es mit Frank Golischewski als "Schlageranalytiker" aus der "Sitzung der Mombacher Bohnebeitel" 2018. "Meenzer Konfetti" verspricht beste närrische Unterhaltung.

      Dienstag, 14.01.20
      22:30 - 23:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      In der Auftaktsendung zeigt der SWR den Auftritt von Nachwuchs-Talent Johannes Bersch als "Moguntia", der 2019 zum ersten Mal bei "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" dabei war. Ein musikalisches Wiedersehen gibt es mit Frank Golischewski als "Schlageranalytiker" aus der "Sitzung der Mombacher Bohnebeitel" 2018. "Meenzer Konfetti" verspricht beste närrische Unterhaltung.

       

      Mainz ist eine Hochburg der rheinischen Fastnacht: Ob Kokolores oder politischer Vortrag, in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt laufen die Rednerinnen und Redner alljährlich zu großer Form auf.
      In vier neuen Folgen zeigt das SWR Fernsehen Höhepunkte aus Mainzer Büttenreden und närrischen Auftritten der letzten Jahre, u. a. aus der Fernsehsitzung "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" und den "Mombacher Bohnebeitel".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.01.2020