• 24.04.2022
      20:15 Uhr
      Traumziele: Der Fischerpfad -Wandern im Südwesten Portugals SWR Fernsehen BW
       

      Wer auf dem Fischerpfad wandert, sollte schwindelfrei und körperlich fit sein. Süßwasserquellen erfrischen, Störche nisten auf Felsen mitten im Atlantik, mehr als 100 endemische Pflanzen beeindrucken mit ihrer bunten Schönheit. Eine prachtvolle Farbsymphonie zeigt im April und Mai die raue Küste von ihrer schönsten Seite.

      Sonntag, 24.04.22
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Wer auf dem Fischerpfad wandert, sollte schwindelfrei und körperlich fit sein. Süßwasserquellen erfrischen, Störche nisten auf Felsen mitten im Atlantik, mehr als 100 endemische Pflanzen beeindrucken mit ihrer bunten Schönheit. Eine prachtvolle Farbsymphonie zeigt im April und Mai die raue Küste von ihrer schönsten Seite.

       

      Wer auf dem Fischerpfad an der Westküste Portugals wandert, erlebt ungestüme Schönheit, den Duft wilder Pflanzen und die Geräusche des tosenden Ozeans vermischt mit Möwengeschrei. 226,5 Kilometer lang ist die Route. Sie beginnt im Dorf Sao Torpes in der Provinz Alentejo und verläuft über die äußerste Spitze Europas - bei Sagres - bis nach Lagos an der Algarve. Eine traumhafte Felsküste mit unentdeckten Stränden.

      Die geschützte Natur besitzt hier einen wilden Charakter. Die Strände reihen sich aneinander. Die majestätischen Kaps auf hohen Felsen, Sardão und Sagres, sind eine Offenbarung. Mehrere Flüsse - einige gehören zu den saubersten Europas - münden in die Fluten des Ozeans.

      Katerina Polemi, eine 32-jährige griechisch-brasilianische Künstlerin und Filmmusik-Komponistin, kommt auf der Suche nach Inspiration für ihre neue CD nach Portugal. Sie wandert auf dem Fischerpfad und lädt die Zuschauer:innen ein, Natur und Menschen zu entdecken.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.08.2022