• 14.09.2018
      15:15 Uhr
      Expedition in die Heimat Verborgene Schätze am Bodensee | SR Fernsehen
       

      Die Reisereportage des SWR führt an den Bodensee. SWR Moderatorin Annette Krause erkundet die Region zwischen Langenargen und Tettnang. Sie trifft den Bäcker Seppi Reck aus Tettnang. Seppi Reck stellt nach einem historischen Rezeptbuch barockes Gebäck her, das er im ehemaligen Schloss der Grafen von Montfort bei einem barocken Kaffekränzchen serviert. Auch Langenargen besitzt ein sehenswertes Schloss dieser Grafen. Es ist die ideale Kulisse für Wolfgang Kallina, der hier jede Woche eine argentinische Tangostunde veranstaltet.

      Freitag, 14.09.18
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Reisereportage des SWR führt an den Bodensee. SWR Moderatorin Annette Krause erkundet die Region zwischen Langenargen und Tettnang. Sie trifft den Bäcker Seppi Reck aus Tettnang. Seppi Reck stellt nach einem historischen Rezeptbuch barockes Gebäck her, das er im ehemaligen Schloss der Grafen von Montfort bei einem barocken Kaffekränzchen serviert. Auch Langenargen besitzt ein sehenswertes Schloss dieser Grafen. Es ist die ideale Kulisse für Wolfgang Kallina, der hier jede Woche eine argentinische Tangostunde veranstaltet.

       

      Die Reisereportage des SWR führt an den Bodensee. SWR Moderatorin Annette Krause erkundet die Region zwischen Langenargen und Tettnang. Sie trifft den Bäcker Seppi Reck aus Tettnang. Seppi Reck stellt nach einem historischen Rezeptbuch barockes Gebäck her, das er im ehemaligen Schloss der Grafen von Montfort bei einem barocken Kaffekränzchen serviert. Auch Langenargen besitzt ein sehenswertes Schloss dieser Grafen. Es ist die ideale Kulisse für Wolfgang Kallina, der hier jede Woche eine argentinische Tangostunde veranstaltet. Bei Sonnenuntergang und Bodenseekulisse ist es ein unvergesslich romantisches Tanzvergnügen.

      Die Region hat auch viel Natur zu bieten. Das Naturschutzgebiet Eriskircher Ried ist das größte seiner Art am östlichen Bodenseeufer. Die Schussen und, etwas südöstlich davon, die Argen münden hier in den Bodensee. Mit der Outdoor-Spezialistin und Geschäftsführerin der Sportlabels "Vaude", Antje von Dewitz, erkundet die Moderatorin diese einzigartigen Flussdeltas. Zum Bild dieser Landschaft gehören auch die vielen Hopfenfelder rund um Tettnang. Annette Krause bekommt Einblick in die Arbeit der Hopfenbauern, besucht das Museum und erfährt, dass das uralte Handwerk ganz moderne Ableger hat.

      Die Reisereportage des SWR führt an den Bodensee. SWR Moderatorin Annette Krause erkundet die Region zwischen Langenargen und Tettnang. Sie trifft den Bäcker Seppi Reck aus Tettnang. Seppi Reck stellt nach einem historischen Rezeptbuch barockes Gebäck her, das er im ehemaligen Schloss der Grafen von Montfort bei einem barocken Kaffekränzchen serviert. Auch Langenargen besitzt ein sehenswertes Schloss dieser Grafen. Es ist die ideale Kulisse für Wolfgang Kallina, der hier jede Woche eine argentinische Tangostunde veranstaltet. Bei Sonnenuntergang und Bodenseekulisse ist es ein unvergesslich romantisches Tanzvergnügen.

      Die Region hat auch viel Natur zu bieten. Das Naturschutzgebiet Eriskircher Ried ist das größte seiner Art am östlichen Bodenseeufer. Die Schussen und, etwas südöstlich davon, die Argen münden hier in den Bodensee. Mit der Outdoor-Spezialistin und Geschäftsführerin der Sportlabels "Vaude", Antje von Dewitz, erkundet die Moderatorin diese einzigartigen Flussdeltas. Zum Bild dieser Landschaft gehören auch die vielen Hopfenfelder rund um Tettnang. Annette Krause bekommt Einblick in die Arbeit der Hopfenbauern, besucht das Museum und erfährt, dass das uralte Handwerk ganz moderne Ableger hat.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2018