• 13.03.2018
      22:15 Uhr
      THADEUSZ und die Beobachter Moderation: Jörg Thadeusz | rbb Fernsehen
       

      Unmittelbar bevor der Bundestag am Mittwoch Angela Merkel ein weiteres Mal zur Bundeskanzlerin wählen soll, hat nun auch die SPD ihr Geheimnis gelüftet, welchem Führungspersonal sie die ihr zugeteilten Ministerien anvertraut. Wie schon bei der Union wird auch hier nicht an Überraschungen gespart.
      Mit seiner Entscheidung, Strafzölle zu erheben, macht Trump mit seiner Drohung Ernst, das Konzept von "America First" nun auch gegen die eigenen Verbündeten durchzusetzen. Wem würde ein Handelskrieg am meisten schaden?

      Gäste:

      • Claudia Kade, Die Welt
      • Khuê Pham, ZEITmagazin
      • Nikolaus Blome, Bild
      • Markus Feldenkirchen, Der Spiegel

      Dienstag, 13.03.18
      22:15 - 23:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

      Unmittelbar bevor der Bundestag am Mittwoch Angela Merkel ein weiteres Mal zur Bundeskanzlerin wählen soll, hat nun auch die SPD ihr Geheimnis gelüftet, welchem Führungspersonal sie die ihr zugeteilten Ministerien anvertraut. Wie schon bei der Union wird auch hier nicht an Überraschungen gespart.
      Mit seiner Entscheidung, Strafzölle zu erheben, macht Trump mit seiner Drohung Ernst, das Konzept von "America First" nun auch gegen die eigenen Verbündeten durchzusetzen. Wem würde ein Handelskrieg am meisten schaden?

      Gäste:

      • Claudia Kade, Die Welt
      • Khuê Pham, ZEITmagazin
      • Nikolaus Blome, Bild
      • Markus Feldenkirchen, Der Spiegel

       

      Unmittelbar bevor der Bundestag am Mittwoch Angela Merkel ein weiteres Mal zur Bundeskanzlerin wählen soll, hat nun auch die SPD ihr Geheimnis gelüftet, welchem Führungspersonal sie die ihr zugeteilten Ministerien anvertraut. Wie schon bei der Union wird auch hier nicht an Überraschungen gespart. Wer sind die Highlights, wer die Fehlbesetzungen im Personaltableau der Sozialdemokraten und mit welchem Ressort wird es am ehesten gelingen, der angeschlagenen Partei wieder Profil zu verschaffen?

      Außerdem bei "THADEUSZ und die Beobachter":
      Mit seiner Entscheidung, Strafzölle auf Stahl - und Aluminiumimporte zu erheben, macht Trump mit seiner Drohung Ernst, das Konzept von "America First" nun auch gegen die eigenen Verbündeten durchzusetzen. Wem würde ein Handelskrieg am meisten schaden und mit welcher Strategie könnte Deutschland eine drohende Eskalation vermeiden?

      Gäste:

      • Claudia Kade (Die Welt)
      • Khuê Pham (ZEITmagazin)
      • Nikolaus Blome (BILD)
      • Markus Feldenkirchen (DER SPIEGEL)

      THADEUSZ und die Beobachter“ ist die politische Gesprächssendung
      des rbb aus der Hauptstadt für die ganze Republik. Mit vier Kolleginnen
      und Kollegen aus dem journalistischen Fach, den Beobachtern, diskutiert
      Jörg Thadeusz 60 Minuten lang aktuelle politische Themen aus
      möglichst vielen Blickwinkeln. Das Quintett will Meinungen hören und gegeneinander spiegeln, Einschätzungen hinterfragen und Prognosen wagen. Dazu steuern die „Beobachter“, Journalistinnen und Publizisten aus der Berliner Szene, politische Expertise bei, die Fähigkeit zur Analyse und eine gute Portion Lebensweisheit. Schließlich steht hinter jedem Punkt auf der politischen Agenda auch eine Frau oder ein Mann, die oder der diese Entwicklung vorantreibt oder verhindert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.06.2018