• 09.10.2019
      23:30 Uhr
      Talk aus Berlin Gast: Eduard Geyer - Ex-Trainer von Energie Cottbus | rbb Fernsehen
       

      Zur Jahrtausendwende beschert er der Lausitz ein Fußballmärchen, für das ihm die Fans auf ewig dankbar sind: Nach einer langen Karriere als Spieler und Trainer krönt sich Eduard Geyer mit dem Bundesligaaufstieg des FC Energie Cottbus zur Legende.
      In dieser Woche feiert der schlagfertige Fußballpensionär seinen 75. Geburtstag - im "Talk aus Berlin" spricht er über ein langes Leben im Zeichen des Ballsports.

      Moderation: Jörg Thadeusz

      Mittwoch, 09.10.19
      23:30 - 00:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Zur Jahrtausendwende beschert er der Lausitz ein Fußballmärchen, für das ihm die Fans auf ewig dankbar sind: Nach einer langen Karriere als Spieler und Trainer krönt sich Eduard Geyer mit dem Bundesligaaufstieg des FC Energie Cottbus zur Legende.
      In dieser Woche feiert der schlagfertige Fußballpensionär seinen 75. Geburtstag - im "Talk aus Berlin" spricht er über ein langes Leben im Zeichen des Ballsports.

      Moderation: Jörg Thadeusz

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Jörg Thadeusz

      Zur Jahrtausendwende beschert er der Lausitz ein Fußballmärchen, für das ihm die Fans auf ewig dankbar sind: Nach einer langen Karriere als Spieler und Trainer krönt sich Eduard Geyer mit dem Bundesligaaufstieg des FC Energie Cottbus zur Legende.

      In dieser Woche feiert der schlagfertige Fußballpensionär seinen 75. Geburtstag - im "Talk aus Berlin" spricht er über ein langes Leben im Zeichen des Ballsports.

      Der kurz vor Kriegsende in Schlesien geborene "Ede" Geyer ist eine der prägenden Figuren des deutschen Fußballs. Schon ab seinem zehnten Lebensjahr spielt er in Dresden Fußball. Seine Interviews und Sprüche sind ebenso legendär, wie seine Arbeit als Trainer.

      Als Spieler und Trainer gewinnt er mit der SG Dynamo den DDR-Meistertitel. Sein Fazit: "Es hat nicht viel funktioniert in der DDR, aber der Leistungssport hat funktioniert." Auch das Ende einer Epoche ist mit seinen Namen verbunden. Im Sommer 1989 übernimmt er den Job des Nationaltrainers der DDR und gewinnt mit einer Rumpfmannschaft das allerletzte Länderspiel der DDR-Nationalelf einen Monat vor der Einheit.

      Ein Gast - ein Moderator. Jörg Thadeusz macht das, was er meisterhaft kann: Er stellt intelligente, überraschende Fragen, hört zu, orchestriert eine Unterhaltung mit Menschen, die den Tag mitgeprägt oder in der Woche für Gesprächsstoff gesorgt haben.
      Ein "Talk aus Berlin", aus einer Metropole, die faszinierende Menschen anzieht: Forscher, Denker, Politiker, Macher. Zu Besuch kommen Stars, Musiker, Schriftsteller.
      Die Sendung nimmt sich die Zeit, die während des Tages kaum jemand hat. Wir klären, was am Tage wichtig war, was die Stadt mit Glamour füllen wird, was ohnehin in der Luft liegt, was „Talk of Town" ist und kontrovers diskutiert werden sollte, was Spaß macht, mindestens spannend, besser sogar aufregend ist.
      Die Sendung ermöglicht, nah am aktuellen Geschehen zu sein, weil sie "live on tape" am Abend der Ausstrahlung produziert wird. Zu später Stunde bietet sie dreimal wöchentlich ein besonders intensives Gespräch, das Relevanz erzeugt und auf Augenhöhe geführt wird.
      Immer dienstags, mittwochs und donnerstags gegen 23.30 Uhr im rbb Fernsehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.10.2019