• 27.02.2013
      06:35 Uhr
      Hühner für Afrika - Der globale Handel und die Folgen WissensZeit | rbb Fernsehen
       

      Seit dem Trend zur fettarmen Ernährung werden nirgendwo so viele Hähnchenbrüste gegessen wie in Deutschland. Die Industrie bedient diesen Trend, denn er wirft ordentlich Profit ab. Die Hühnerreste werden dann tiefgekühlt weltweit verschoben und landen häufig in Afrika. Der Film dokumentiert am Beispiel von Ghana und Togo, welche Auswirkungen die Exporte auf die örtlichen Märkte und die Gesundheit der Menschen dort haben. Denn viele erkranken von dem minderwertigen Fleisch - es gelten keine Hygienevorschriften.

      Mittwoch, 27.02.13
      06:35 - 06:50 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Seit dem Trend zur fettarmen Ernährung werden nirgendwo so viele Hähnchenbrüste gegessen wie in Deutschland. Die Industrie bedient diesen Trend, denn er wirft ordentlich Profit ab. Die Hühnerreste werden dann tiefgekühlt weltweit verschoben und landen häufig in Afrika. Der Film dokumentiert am Beispiel von Ghana und Togo, welche Auswirkungen die Exporte auf die örtlichen Märkte und die Gesundheit der Menschen dort haben. Denn viele erkranken von dem minderwertigen Fleisch - es gelten keine Hygienevorschriften.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Mittwoch, 27.02.13
      06:35 - 06:50 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2018